Laut Umfrage entspricht ein Fünftel der Briten, die die Sperrregeln weniger streng befolgen

0

Von den 21%, die angaben, die Regeln weniger streng einzuhalten, nannten 32% den leitenden Berater von Premierminister Boris Johnson als einen der Gründe für ihre Verstöße.

Die YouGov-Umfrage ergab, dass die überwiegende Mehrheit – rund 73% – letzte Woche die Sperrregeln genauso streng befolgte wie in der Vorwoche.

Ein Fünftel der Briten befolgt die Sperrregeln weniger streng als zuvor – ein Drittel der Befragten nennt die Aktionen von Dominic Cummings als Faktor, wie eine Umfrage ergab.

Die Polizei von Durham kam zu dem Schluss, dass er möglicherweise einen „geringfügigen Verstoß“ gegen die Vorschriften begangen hat, indem er nach Barnard Castle gereist ist, aber keine weiteren Maßnahmen ergriffen hat.

Der Premierminister hat seinem Adjutanten zur Seite gestanden, der während der Sperrung von London nach Durham gereist ist, weil er sich Sorgen darüber gemacht hat, wer sich um seinen Sohn kümmern würde, wenn er und seine Frau vom Coronavirus außer Gefecht gesetzt würden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Umfrage unter 2.043 britischen Erwachsenen am 28. und 29. Mai ergab, dass jüngere Briten sich am wahrscheinlichsten weniger streng an die Regeln gehalten haben als in der Vorwoche.

Die YouGov-Umfrage ergab, dass insgesamt 7% der Briten die Handlungen von Herrn Cummings als Rechtfertigung für ihre eigenen Verstöße gegen die Sperrregeln herangezogen haben.

29% der 18- bis 24-Jährigen und 25% der 25- bis 49-Jährigen gaben an, dass die Einhaltung der Vorschriften abgelehnt wurde.

Die Umfrage ergab auch, dass 76% der Meinung waren, dass sich die Coronavirus-Situation verbessert, gegenüber 58% vor zwei Wochen.

Mehr als ein Drittel – 36% – sagte, dass die Beschränkungen strenger sein sollten, aber dies ist ein Rückgang von 42% vor zwei Wochen, während der Anteil derjenigen, die die Sperrmaßnahmen für richtig hielten, von 42% auf 47% gestiegen ist.

Vor dem Hintergrund des politischen und geschäftlichen Drucks, die Zwei-Meter-Regel zur sozialen Distanzierung zu lockern, ergab eine separate Umfrage, dass 49% eine Reduzierung der Entfernung auf 1,5 Meter ablehnten, 37% befürworteten dies.

Diese Ergebnisse stammen aus einer Schnellumfrage unter 1.565 britischen Erwachsenen am 2. Juni.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Dominic Cummings ist ein Berater von Premierminister Boris Johnson (PA)

Share.

Leave A Reply