Leal hofft, den Schuss mit der Heimatstadt ausnutzen zu können…

0

Anthony Leal hat so ziemlich alles erreicht, was sich ein High-School-Basketballspieler aus Indiana vorstellen kann.

Er brach den Torrekord in Bloomington South, gewann drei Sektionstitel, führte sein Team mit einem 29:0-Rekord zur Nummer 1 der Rangliste und gewann den IndyStar Mr. Basketball Award. Das Einzige, was Leal daran hinderte, einen Staatstitel hinzuzufügen, war möglicherweise die COVID-19-Pandemie, die Mitte März zur Absage des Turniers führte.

Jetzt, sieben Monate später und nur wenige Kilometer von zu Hause entfernt, beginnt der 1,93 Meter große Shooting Guard mit seiner Heimatstadt Hoosiers das nächste Kapitel seiner Reise.

“Ich gewöhne mich im Laufe der Zeit immer mehr daran”, sagte Leal am Dienstag während des Virtual Media Day in Indiana. “Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Spiele, nur um mit diesem Trikot zu spielen.

Leal ist sich bewusst, dass es einige Zeit dauern kann, bis er die Wirkung erzielt, die er in der High School hatte.

Er versucht, die Nuancen der Offensive von Trainer Archie Miller kennenzulernen, um herauszufinden, wo genau er in der Verteidigung hineinpasst und welche Rolle er in einem überfüllten, talentierten Hinterhof spielen wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber er fügt auch eine Facette hinzu, die den Hoosiers in Millers ersten drei Spielzeiten gefehlt hat – einen großen, beständigen Außenbordschützen. Hier wird er mit den Routiniers Rob Phinisee, Aljami Durham und Armaan Franklin sowie den Erstsemestern Khristian Lander und Trey Galloway zusammenarbeiten.

Leal, Galloway und Lander wurden von allen Bundesstaaten ausgewählt und haben auf dem Campus einen starken ersten Eindruck hinterlassen.

“Trey ist ein Allroundtyp, der fahren und schießen kann und sehr sportlich ist”, sagte Franklin. “Anthony ist ein Knockdown-Schütze, ein Big-Body-Guard und kann schaffen, wenn er muss. Khristian ist explosiv, schnell, kann schießen, kann für andere schaffen. Er wird ein wirklich guter Spieler sein.”

Leal hat in der Highschool alles erreicht, im Durchschnitt 18,2 Punkte, 4,3 Rebounds und 2,8 Assists in der Oberstufe und wurde der erste Mr. Basketball-Sieger der Schule seit Jordan Hulls 2009. Hulls, ein Shooting Guard, unterschrieb ebenfalls bei den Hoosiers und erzielte mehr als 1.000 Punkte, während er zur Wiederbelebung eines Indiana-Programms beitrug, das nach Kelvin Sampsons SMS-Skandal ausgeweidet wurde.

Doch im Gegensatz zu den Hulls gibt Leals Größe, gepaart mit so viel Tiefe im Hinterhof, Miller weit mehr Möglichkeiten als in der Vergangenheit.

“Ich denke, Nr. 1, wir werden mehr auf die Abgrenzung setzen”, sagte Miller. “Das Ballhandling, das Passen, der I.Q., um das Spiel zu spielen, wird hoffentlich dazu führen. Wir hoffen, dass einige der Neulinge, die reinkommen, auf dem Backcourt eine Rolle spielen können.”

Das Ziel ist natürlich, den Boden für den 6-9-Stürmer Trayce Jackson-Davis zu bereiten, ein drittes Team, die All-Big-Ten-Auswahl, die Indiana in der vergangenen Saison mit 13,5 Punkten in der Torjägerliste anführte und mit 270 Rebounds den Rekord der Erstsemester der Schule brach. Er entschied sich nach der COVID-19-Pandemie, sich in dieser Saison nicht für die NBA-Auswahl zu melden, und hat in diesem Jahr All-American-Ambitionen.

Jackson-Davis wäre möglicherweise sogar noch effektiver gewesen, wenn die Hoosiers aus der 3-Punkte-Range besser als 32,6% geschossen hätten, so dass die Abwehr die Mitte verstopft hätte.

Das könnte in diesem Jahr mit Spielern wie Leal und Lander sowie Jackson-Davis, Indianas Mr. Basketball-Preisträger von 2019, viel schwieriger sein. Er hat daran gearbeitet, mit seiner rechten Hand und aus der Mitte heraus stärker zu werden.

“Ich habe sie (die rechte Hand) in der Praxis viel mehr benutzt, ich habe nur versucht, die Wiederholungen zu verbessern”, sagte er. “Offensichtlich kann ich den Ball besser schießen, vor allem mit dem Pick and Pop aus der Mitte. Wenn ein Mann aufsteht und den Ball zu Joey oder Rob oder jemandem in der Ecke bringen kann, möchte ich das auch können.

Es wird erwartet, dass auch Leal Teil der Lösung wird.

Und er kann es kaum erwarten, anzufangen, auch wenn die Aula leer ist.

“Das hätte ich mir nicht vorstellen können”, sagte Leal. “Aber gleichzeitig ist es immer noch die gleiche Gelegenheit und das gleiche Ziel, also werde ich es annehmen.

___

Mehr AP College-Basketball: https://apnews.com/Collegebasketball und https://twitter.com/AP_Top25

Share.

Leave A Reply