Leiche des Stiefsohns des Polizeibeamten von Baltimore versteckt in der Mauer gefunden: Staatsanwälte

0

Ein Polizist aus Baltimore wurde festgenommen, nachdem er angeblich mit der Polizei gekämpft hatte und die Leiche seines 15-jährigen Stiefsohns in einem Loch in einer Wand entdeckt hatte.

Eric Banks, 34, wurde festgenommennach dem mutmaßlichen Angriff auf einen Polizeibeamten von Anne Arundel County und dem Versuch, seine Pistole zu entwenden, nachdem die Beamten auf eine Adresse im Block 1400 des Stoney Point Way, Curtis Bay, Maryland, reagiert hatten, um eine Sozialkontrolle des Teenagers durchzuführen.

Die Polizei von Anne Arundel County sagte, sie habe am 6. Juli um 16:56 Uhr einen Anruf von einem Beschwerdeführer bezüglich eines Sorgerechtsstreits erhalten.Die Polizei sagte, eine Mutter sei in der Gegend gewesen, um ihren Sohn im Teenageralter abzuholen – in Gerichtsdokumenten als 15-jähriger Junge Dasan Jones identifiziert – der bei Banks gewesen war.

Nachdem sie den antwortenden Beamten zunächst mitgeteilt hatte, dass der Teenager ‘nicht zu Hause, stimmte er einer Hausdurchsuchung zu, berichtete The Baltimore Sun.

Als die Polizei das Loft erreichte, sagten sie, sie hätten ein Loch in der Wand mit einem weißen . gesehenDeckel darauf gelehnt.Banks sagte den Beamten, dass der Raum sein Waffensafe sei.

Die Beamten fanden dann die Leiche von Jones und begannen sofort, dem Jungen Hilfe zu leisten.Während dieser Zeit sagte die Polizei von Anne Arundel County, dass Banks “kämpferisch wurde” und versuchte, einen Beamten zu entwaffnen.

Laut Gerichtsakten bat Banks darum, seine Kinder küssen zu dürfen, während er in Handschellen gelegt wurde undin Gewahrsam genommen, bevor er versucht hat, eine Handfeuerwaffe aus dem Holster eines Offiziers zu entfernen.

“Herr Banks hat mehrmals gesagt, ‘Sie müssen das beenden’, als wir uns darum strittendie Schusswaffe”, schrieb der Beamte in den Anklagedokumenten, die The Baltimore Sun eingesehen hat.

Banks wurde schließlich angeklagt wegen Körperverletzung ersten und zweiten Grades, rücksichtsloser Gefährdung, Entwaffnung eines Justizbeamten, Widerstand/Verhindern Sie die Festnahme und befolgen Sie eine rechtmäßige Anordnung nicht.

Die Polizei behandelt den Tod des 15-Jährigen “verdächtig”, hat aber nicht vorgeschlagen, wie er gestorben ist oder ob es ein Foul gabspielen.

Eine Autopsie, um die Todesursache von Jones zu enthüllen, steht noch aus.

“Es schienen einige Dinge mit dem Paar vor sich zu gehen, und das musste geschehenetwas Platz zwischen ihnen”, sagte ein Sprecher der Polizei von Anne Arundel County gegenüber WJZ.

Während einer Anhörung zur Kautionsüberprüfung sagte der stellvertretende Staatsanwalt Jason Miller, dass Banks zugegeben habe, den Leichnam seines Stiefsohns bewegt zu haben, während er gleichzeitig Erklärungen abgabwas darauf hindeutet, dass er mörderisch und selbstmörderisch ist.

“Er gibt gegenüber Beamten zu, dass er die Leiche seines Sohnes von einem Ort im Haus gebracht und an einem anderen versteckt hat”, sagte Miller während der Anhörung.”Er hat gezeigt, dass er keine Angst davor hat, Gewalt anzuwenden.”

Anne Arundel County District Court Richter Danielle Mosley verweigerte die Bindung an Banks und sagte, er sei ein potenzielles Fluchtrisiko und könnte sich selbst Schaden zufügen undandere.

Banken hatte seine Polizeibefugnisse bereits wegen eines früheren Vorfalls ausgesetzt.Nachdem er angeklagt wurde, wurde der 34-Jährige nun ohne Bezahlung suspendiert.

“Ich habe nicht das Privileg, [zu dem]vorherigen Vorfall zu kommentieren”, sagte der Polizeikommissar von Baltimore, Michael Harrison, gegenüber WJZ.

Die Polizei von Baltimore wurde für weitere Kommentare kontaktiert.

Share.

Leave A Reply