LNP-Kampagne vor der ‘Totenglocke’ in Qld

0

Die Integritätskrise der Vorsitzenden der Queensland Liberal National Party, Deb Frecklington, könnte “die Totenglocke für ihren Wahlkampf läuten”, sagen Analysten.

Frau Frecklington kam auf den Prüfstand, nachdem die ABC am Dienstag berichtete, dass sie an mindestens fünf Spendenaktionen von Immobilienentwicklern teilgenommen habe.

Sie hat energisch die Annahme von Spenden von Bauträgern, was in Queensland illegal ist, oder jede andere Unangemessenheit bestritten.

Der Politikwissenschaftler Paul Williams von der Griffith University sagt, die Integritätskrise sei ein großer Rückschlag für die LNP bei den Wahlen.

“Bestenfalls wird dies eine gefährliche Ablenkung für das LNP sein, das bereits um Sauerstoff und um Zugkraft kämpft, und insbesondere für eine Führungspersönlichkeit, die um Zugkraft kämpft”, sagte er gegenüber AAP.

“Im schlimmsten Fall könnte dies das Todesurteil für ihre Kampagne bedeuten”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dr. Williams sagte, dies spiele Labor in die Hände, da die Partei versucht habe, die Wahl als eine Kampagne im Präsidentschaftsstil zu gestalten.

Er sagte, Labor wolle, dass die Wähler die Wahl als eine Wahl zwischen Premierministerin Annastacia Palaszczuk und Frau Frecklington betrachten.

“Sie wissen, dass Palaszczuk Frecklington als bevorzugter Premierminister um Längen voraus ist, und Palaszczuk genießt große Zustimmung für den Umgang mit der Pandemie”, sagte Dr. Williams.

Der Politikwissenschaftler Glenn Kefford von der Universität Queensland sagte, die rivalisierenden Kampagnen stünden nun in scharfem Kontrast zueinander.

Er sagte, Frau Palaszczuk habe es geschafft, in die Gemeinde hinauszukommen, um über ihren Plan zur wirtschaftlichen Erholung zu sprechen, während Frau Frecklington Fragen zur Integrität beantwortete.

“Das ist schädlich für die LNP, da wir in das Stadium kommen, in dem die Menschen in den nächsten Wochen mit der Stimmabgabe beginnen werden”, sagte Dr. Kefford gegenüber AAP.

Er warnte davor, dass die Krise auch auf die LNP-Grundsatzkampagne übergreifen könnte, indem Freiwillige demotiviert werden.

Dr. Williams sagte, er wäre nicht überrascht, wenn Informationen über die Spenden von älteren LNP-Mitgliedern durchsickern würden.

Er sagte, viele in der Partei seien der Meinung, dass sie es versäumt habe, die Schwächen von Labor auszunutzen.

“Vielleicht ist sogar der Landesvorstand gegen ihren eigenen Führer durchgesickert”, sagte Dr. Williams.

Er sagte, wenn sich die Integritätskrise vertiefe, dann könnte es so gefährlich sein, wenn sie dazu führen könnte, dass Labor bei der Wahl eine beträchtliche Labour-Mehrheit gewinnt.

Dr. Kefford sagte, wenn Labor die Wahl gewinnen sollte, könnte sich die LNP 12 Jahre nach der Fusion der Liberalen und Nationalen sogar in zwei Parteien spalten.

Er sagte, der Kreislauf von Machtkämpfen und Instabilität in der Partei behindere ständig ihre Wahlchancen.

“Wenn sie erneut verlieren sollten, und es wäre wieder eine Labour-Mehrheitsregierung, müsste über den besten Weg nach vorn für die Organisation nachgedacht werden”, sagte Dr. Kefford.

Die Queenslander gehen am 31. Oktober zur Wahl.

Share.

Leave A Reply