Mailand versenkt Roma mit späten Toren, während die Mannschaften in der Hitze kämpfen

0

 

Nach einer völlig unvergesslichen ersten Halbzeit erwachte Milan, der immer noch Stürmer Zlatan Ibrahimovic mit einer Wadenverletzung vermisste, nach der Pause zum Leben, als Hakan Calhanoglu und Lucas Paqueta Antonio Mirante parierten.

Das Spiel begann um 1715 Ortszeit mit einer Temperatur um 32 Grad Celsius und obwohl das Spielfeld fast ausschließlich im Schatten lag, wirkten sich die Bedingungen eindeutig auf beide Teams aus.

MAILAND, 28. Juni – Der AC Mailand erzielte in der letzten Viertelstunde zwei Tore und verlor den AS Roma in einem langsamen Spiel der Serie A am Sonntag mit 2: 0, als beide Teams in der Hitze von San Siro kämpften.

Calhanoglu verwandelte in der 89. Minute einen Elfmeter, um Milan den zweiten Sieg in Folge seit dem Neustart der Serie A zu bescheren. Sie blieben mit 42 Punkten auf dem siebten Platz, sechs hinter den fünften Roma. (Schreiben von Brian Homewood, Redaktion von Pritha Sarkar)

Die Gastgeber brachen in der 76. Minute durch, als Mirck den Schuss von Franck Kessie aus kurzer Distanz rettete und der Ball zu Ante Rebic zurückprallte. Sein erster Schuss traf den Pfosten, aber der Ball kam direkt zu ihm zurück und er traf beim zweiten Versuch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply