Malaysias Anwar trifft König zur Bildung einer neuen Regierung

0

KUALA LUMPUR – Der malaysische Oppositionsführer Anwar Ibrahim traf am Dienstag mit dem König der Nation zusammen, um eine neue Regierung zu bilden, nachdem er behauptet hatte, er habe sich die Mehrheit im Parlament gesichert.

Anwar sagte, er werde dem Monarchen “starke und überzeugende” Belege für seine Unterstützung durch die Gesetzgeber vorlegen, die es ihm erlauben würden, Premierminister Muhyiddin Yassin abzusetzen.

Aber er sprach nicht mit den Reportern, die sich am Tor versammelt hatten, nachdem er etwa eine Stunde im Palast verbracht hatte, und stattdessen sagte seine Partei, er werde eine Pressekonferenz “bezüglich einer wichtigen Ankündigung nach der Audienz mit Seiner Majestät” abhalten.

Muhyiddin, der im März an die Macht kam, nachdem er sich genug Unterstützung im Parlament gesichert hatte, um Anwars reformistische Allianz zu lösen, hat Anwars Anspruch auf eine Mehrheit zurückgewiesen. Muhyiddin rühmt sich derzeit einer knappen Zwei-Sitz-Mehrheit und kämpft darum, inmitten der Machtkämpfe in seiner Koalition die Unterstützung aufrechtzuerhalten.

Verbündete in Muhyiddins Regierungskoalition haben die Unterstützung für Anwar verweigert und Anwar als “Desperado” gebrandmarkt, weil er versucht habe, die Macht zu ringen, während das Land mit dem Coronavirus kämpft.

Die Audienz mit dem König war vor drei Wochen geplant, wurde aber verschoben, da der König ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Anwar war sehr wortkarg und sagte, er werde Details erst nach einem Treffen mit dem König bekannt geben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

“Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es für Anwar ein reibungsloser und leichter Weg sein wird. Selbst wenn der König davon überzeugt ist, dass Anwar über die parlamentarische Mehrheit verfügt, hat der König zum einen immer noch die alternative verfassungsrechtliche Möglichkeit, das Parlament aufzulösen”, sagte Oh Ei Sun, ein hochrangiger Mitarbeiter des Singapore Institute of International Affairs.

Oh, ein Malaysier, sagte, dass die Unterstützung für Anwar auch hätte schwinden können, da Muhyiddins Lager in den vergangenen drei Wochen Überläufer angelockt haben könnte.

Bevor er am Dienstagmorgen das Haus verließ, twitterte Anwar ein Bild von sich und seiner Frau. “Hoffentlich wird es heute eine reibungslose Angelegenheit”, schrieb er.

Anwars Allianz der Hoffnung wurde 2018 gewählt, brach jedoch zusammen, nachdem Muhyiddin seine Partei zurückzog und sich im März mit Oppositionsparteien zusammenschloss, um eine malaiisch-zentrierte Regierung zu bilden. Dann trat Premierminister Mahathir Mohamad aus Protest zurück und sagte, er werde nicht mit Parteien zusammenarbeiten, die der Korruption beschuldigt werden und die er bei den Wahlen 2018 verdrängt hat.

Sollte Anwar erfolgreich sein, würde dies ein dramatisches Comeback nach seiner politischen Achterbahnfahrt seit den 1990er Jahren bedeuten.

Einst ein Überflieger in der Regierungspartei, wurde Anwar nach einem Machtkampf mit Mahathir im Jahr 1998 wegen homosexueller Sodomie und Korruption verurteilt. Im Jahr 2014 wurde er zum zweiten Mal wegen Sodomie inhaftiert.

Anwar und seine Anhänger haben die Sodomievorwürfe seit langem dementiert und erklärt, sie seien ausgeheckt worden, um seine politische Karriere zu zerstören.

Anstatt aufzugeben, beendete Anwar seine Fehde mit Mahathir aus seiner Gefängniszelle, um eine Allianz der Hoffnung zu schmieden, die in den Umfragen von 2018 die Koalition besiegte, die Malaysia 61 Jahre lang geführt hatte.

Mahathir wurde ein zweites Mal Premierminister. Anwar wurde wenige Tage nach den Wahlen mit einer königlichen Begnadigung freigelassen und war Mahathirs designierter Nachfolger, bevor die Allianz zerbrach.

Share.

Leave A Reply