Mann angeklagt, nachdem Vater und zwei Kinder bei der Kollision zum Vatertag gestorben waren

0

Die Familie und ihr geliebter Hund Troy machten einen Spaziergang zum Vatertag, als sie am Sonntag gegen 14.30 Uhr vom Peugeot 206 in der Abbey Road in Dalton-in-Furness, Cumbria, getroffen wurden.

Die Polizei in Cumbria sagte, David Logan, 47, aus der Broughton Road in Dalton, sei am Freitag in Untersuchungshaft genommen worden, nachdem er im Zusammenhang mit der Kollision angeklagt worden war, bei der Joshua Flynn, 37, sein Sohn Coby-Jay, 15 und Tochter Skylar, 12, starb.

Ein Mann wurde wegen dreier Todesfälle durch gefährliches Fahren nach einem Unfall angeklagt, bei dem ein Vater und seine beiden Kinder starben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie sagten: „Von dem Moment an, als wir diese schreckliche Nachricht erhielten, wurde unsere ganze Welt auf den Kopf gestellt und keine Worte können beschreiben, wie am Boden zerstört wir uns fühlen.

In einer Erklärung würdigte ihre Familie den „vernarrten Vater“ und seine Kinder.

„Joshua war ein Familienvater und ein guter Kerl. Er würde absolut alles für jeden tun und war ein echter, liebenswürdiger Mann.

„Wir möchten uns bei allen für ihre freundlichen Unterstützungsbotschaften, die erhaltenen Karten und Spenden bedanken.

„Wir sind zutiefst gebrochen und verärgert über den Verlust von Joshua, Coby-Jay und Skylar.

„Er war ein liebevoller Ehemann und begeisterter Vater.

„Joshua war fitnessbegeistert und ging gerne ins Fitnessstudio und trainierte.

„Coby-Jay war ein typischer Teenager, besessen von Computern und Computerspielen, insbesondere seinem Nintendo.

„Er war ein hübscher junger Mann, nett, glücklich und optimistisch.

Die Familie würdigte auch den Yorkshire-Terrier Troy, der als „ein weiteres Familienmitglied“ und „ein so guter und gut erzogener Junge“ beschrieben wurde.

“Sie war immer so glücklich mit einem schönen Lächeln im Gesicht.”

„Skylar war wie jedes junge Mädchen im Moment verrückt nach Tik Tok. Wie ihr Bruder spielte sie gerne Computerspiele – insbesondere Roblox – und tauschte Haustiere aus.

Die Polizei fordert weiterhin jeden, der den Vorfall oder das Fahrzeug in der Gegend gesehen hat, auf, sich unter [email protected] an sie zu wenden oder 101 anzurufen, um auf den Vorfall 124 vom 21. Juni zu verweisen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply