Margots Homer, Catch Carry Rays, führt mit 2: 0 gegen ALCS

0

Manuel Margot knallte einen Homer aus drei Läufen und erzielte einen spektakulären Fang, um die Rays am Montag in San Diego zu einem 4: 2-Sieg gegen die Houston Astros zu führen. Tampa Bay führte mit 2: 0 in der American League Championship Series.

Mike Zunino fügte eine Solo-Explosion für die Rays hinzu, die zwei Siege vor dem Erreichen der World Series zum zweiten Mal in der 23-Jahres-Geschichte des Franchise liegen.

Spiel 3 im Best-of-Seven-ALCS ist für Dienstag geplant.

Carlos Correa traf auf den Astros, der drei Runs in der Serie erzielt hat, während 21 Läufer gestrandet sind.

Der Houstoner Rechtshänder Lance McCullers Jr. (0: 1) erzielte in sieben Innings elf Treffer. Er gab vier Läufe (einen davon verdient) mit vier Treffern und einem Treffer auf, ohne einen Spaziergang zu machen.

Der Rechtshänder Charlie Morton (1: 0) von Rays warf wiederholt Probleme aus, während er fünf Innings schleuderte. Er erlaubte fünf Treffer, einen Schritt und einen Schlag, während er fünf Treffer erzielte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Rechtshänder von Tampa Bay, Pete Fairbanks, bediente Correas Homer während seiner beiden Innings. Der Linkshänder Aaron Loup zog sich zwei Batters zurück und erlaubte einen Treffer im achten, der Rechtshänder Ryan Thompson nahm den letzten vom achten auf und der rechte Nick Anderson arbeitete im neunten aus einem Stau heraus, um seine erste Karriere nach der Saison zu retten.

Ein Zwei-Aus-Wurffehler von Astros zweitem Basisspieler Jose Altuve brachte Margot mit zwei auf den Boden des ersten gegen McCullers. Auf dem zweiten Platz schickte Margot eine Knöchelkurve 406 Fuß über den Zaun in der Mitte, um Tampa Bay eine 3: 0-Führung zu geben.

Im zweiten Durchgang hatte Houston auf den Plätzen zwei und drei Läufer, nachdem Martin Maldonado einen Doppelpack mit zwei Grundregeln nach links geschnürt hatte.

George Springer folgte mit einer Fliege die rechte Feldlinie hinunter, die immer wieder in faules Gebiet zur Wand driftete. Margot griff nach der Wand, dann ging er darüber und fiel mit dem Gesicht zuerst auf den Beton darunter. Er stand schnell auf, um seinen Handschuh hochzuhalten, und zeigte, dass er den Haken gemacht hatte.

Der Astros ließ in den ersten vier Innings sieben Läufer auf der Basis. Sie kamen schließlich mit einem Treffer im sechsten Inning auf das Brett, als Correa auf einen 1: 0-Fastball von Fairbanks stürzte und ihn 438 Fuß über den Zaun in der Mitte schickte.

Tampa Bay stellte den Vorsprung im siebten auf drei wieder her, als Zunino ein 1: 1-Angebot von McCullers genoss und es 454 Fuß bis zur Mitte zerschmetterte.

Houstons Yuli Gurriel erreichte eine Infield-Single, um den neunten zu starten, und Josh Reddick und Prisenhitter Aledmys Diaz folgten mit Singles, um die Basen zu beladen.

Springer schwang dann auf dem ersten Platz und traf doppelt, als Gurriel vom dritten Platz traf. Altuve und Michael Brantley gingen jeweils auf vier Feldern, um die Basen nachzuladen, bevor Alex Bregman in die Mitte flog, um sie zu beenden.

– Medien auf Feldebene

Share.

Leave A Reply