MCC ernennt die erste Präsidentin in der 233-jährigen Geschichte

0

“Wir müssen oft zurückblicken, um zu sehen, wie weit wir gekommen sind”, sagte Connor, dessen derzeitige Position die Geschäftsführerin des Frauen-Cricket für das England and Wales Cricket Board ist.

Der in Lords ansässige Verein gilt als Hüter der Spielregeln, und Connor sagte, die Übergabe der prestigeträchtigen Rolle sei ein „wunderbares Privileg“.

LONDON – Clare Connor, die ehemalige Kapitänin der englischen Frauenmannschaft, wird ab 2021 die erste Präsidentin in der 233-jährigen Geschichte des Marylebone Cricket Club.

Der derzeitige MCC-Präsident Kumar Sangakkara, der frühere Kapitän von Sri Lanka, wurde eingeladen, wegen der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Cricket für eine zweite Amtszeit von 12 Monaten in der Rolle zu bleiben.

Die Entscheidung, Connor zu ernennen, wurde am Mittwoch bei einem virtuellen Treffen bestätigt und sie wird das Amt am 1. Oktober 2021 antreten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Ich war zum ersten Mal bei Lord´s als sternenklares, kricketbesessenes 9-jähriges Mädchen zu einer Zeit, als Frauen im Long Room nicht willkommen waren. Die Zeiten haben sich geändert.”

___

Sangakkara wurde der erste nicht britische Präsident des MCC, als er die Rolle im Oktober letzten Jahres antrat.

Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ein allgemeiner Überblick über das Spiel am zweiten Tag eines Aufwärmspiels der Westindischen Inseln in Old Trafford in Manchester, England, Mittwoch, 24. Juni 2020. Zum ersten Mal seit dem Coronavirus-Lockdown im März wird Cricket auf höchstem Niveau der Welt gespielt Westindische Inseln begannen ihr Aufwärmspiel innerhalb des Kaders in Old Trafford. (Gareth Copley / Pool über AP)

Share.

Leave A Reply