McDonalds Fensterläden sind für immer die Ikone am Times Square

0

Der alte Standort in der 42. Straße war kaum zu übersehen, da ein Festzelt im Broadway-Stil der alten Schule mit einer Reihe von Glühbirnen geschmückt war.

NEW YORK, 24. Juni – Die hellen Lichter an McDonalds altem Standort am Times Square in New York City sind für immer gedimmt, da sich die Burger-Kette auf ihren neueren Flaggschiff-Standort auf der Straße konzentriert.

Von Hilary Russ

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Schließung des Standorts in der 42. Straße sei “eine schwierige Entscheidung”, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. Aber McDonald’s hat letztes Jahr ein neues dreistöckiges Flaggschiff-Restaurant in der Nähe am 45. und Broadway eröffnet. Beide sind firmeneigene Standorte.

Der Ausbruch des Coronavirus hat Restaurants weltweit geschlossen und einige große Marken dazu veranlasst, ihre Herangehensweise an Immobilien zu überdenken, um Menschen so schnell und mit so wenig direktem Kontakt wie möglich mit Lebensmitteln zu versorgen.

Die Schließung sei vor dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie geplant worden, teilte das Unternehmen mit. Die New York Post berichtete erstmals über die Schließung am späten Dienstagabend.

“McDonald’s überprüft regelmäßig sein Restaurantportfolio, um die besten Entscheidungen für unser Geschäft zu treffen”, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. (Berichterstattung von Hilary Russ; Redaktion von Jonathan Oatis)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply