McDonald’s-Kunden ziehen wegen Streit über Salz auf Pommes die Waffe gegen Manager

0

Zwei Personen wurden in Texas festgenommen, weil sie verdächtigt wurden, während eines Streits über Salz auf ihren Pommes eine Waffe gegen einen Manager eines McDonald’s-Restaurants gezogen zu haben.

Davion Guillory, 23, und Treykia Cohen,25, wurden wegen schwerer Körperverletzung mit einer tödlichen Waffe angeklagt, nach einem Vorfall, der sich am 4. Juli im McDonald’s Restaurant im 128er Block der E. Richey Road in Harris County ereignete.

The HarrisDas Büro des Constable des County Precinct 4 teilte in einer Erklärung mit, dass Abgeordnete bei McDonald’s angehalten wurden, um auf Berichte über einen schweren Angriff zu reagieren.

Eine Untersuchung ergab, dass Guillory und Cohen eineStreit mit dem Manager des Restaurants wegen Salz auf den Pommes.

Überwachungsaufnahmen zeigten, dass das Paar während der verbalen Auseinandersetzung auch Schusswaffen an der Durchfahrt zum Manager zeigte.

Das Paar dannfuhr los, aber die Abgeordneten konnten das Auto ausfindig machen und festnehmen.Im Fahrzeug wurde auch eine Schusswaffe gefunden.

Constable Mark Herman sagte, dass weitere Ermittlungen ergeben hätten, dass Cohen zum Zeitpunkt des Vorfalls bereits wegen schweren Raubes mit einer tödlichen Waffe auf Bewährung ausgesetzt war.

“Davion Guillory und Treykia Cohen wurden festgenommen und ins Harris County Jail eingewiesen, angeklagt wegen schwerer Körperverletzung mit einer tödlichen Waffe. Sie erhielten jeweils eine Kaution von 10.000,00 $ vom 178. und 180. Bezirksgericht”, fügte Herman hinzu.

McDonald’s wurde um einen Kommentar gebeten.

In letzter Zeit gab es eine Reihe von Vorfällen, bei denen Verdächtige angeblich Mitarbeiter von McDonald’s-Restaurants wegen geringfügiger Streitigkeiten bedroht oder angegriffen haben.

Im Juni wurde Robert Golwitzer Jr., 42, festgenommen, nachdem er angeblich gedroht hatte, eine Filiale in Ankeny, Iowa, in die Luft zu sprengen, weil man ihm keine Dip-Sauce zu seinen Chicken Nuggets gab.

Golwitzer wurde am arrested festgenommenVerdacht auf Falschmeldung von Spreng- oder Brandsätzen,nachdem sie am 26. Juni im Restaurant angerufen hatte, um die Bombendrohung auszusprechen.

Im selben Monat wurde eine Frau festgenommen, weil sie verdächtigt wurde, zwei McDonald’s-Mitarbeiter angegriffen zu haben, weil sie sich weigerten, ihr einen Slushie zu geben, der aus drei bestandverschiedene Geschmacksrichtungen.

Ein Clip, in dem Cherysse Helena Cleveland in eine körperliche Auseinandersetzung mit zwei weiblichen Angestellten geriet, wurde viral, nachdem er am 14. Juni von Brian Allen online gestellt wurde.

Cleveland wird hinter demCounter versucht, ihren eigenen Slushie zu machen, bevor er der Managerin in den Kopf schlägt und ihr sagt, sie solle “verdammt, b***.”

Als eine andere Mitarbeiterin sagte, dass sie gehtUm die Polizei zu rufen, sagt Cleveland: “Los, ich gebe nicht auf,” und fügt hinzu: “Ich werde ins verdammte Gefängnis gehen”

Cleveland wurde festgenommen und wegen Körperverletzung in zwei Fällen angeklagt.

Share.

Leave A Reply