McDowell aus Connecticut Event nach Caddy-Tests positiv auf COVID-19

0

“Zum Schutz des Feldes und für mein eigenes körperliches und geistiges Wohlbefinden werde ich morgen früh einen Test machen und dann in ein Privatflugzeug steigen”, sagte McDowell, viermaliger Gewinner der PGA Tour, gegenüber Golfweek am Dienstag.

Der Nordirländer McDowell hat Anfang dieser Woche negativ getestet, aber sein langjähriger Caddy Comboy hat am Dienstag einen positiven Test zurückgegeben.

24. Juni – Der frühere Nummer vier der Welt, Graeme McDowell, hat angekündigt, dass er sich von der dieswöchigen Travellers Championship in Cromwell, Connecticut, zurückziehen wird, nachdem sein Caddy Ken Comboy positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die dieswöchige Travellers Championship im TPC River Highlands ist die dritte von fünf Veranstaltungen im überarbeiteten Zeitplan der PGA Tour, die für die breite Öffentlichkeit geschlossen ist, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Cameron Champ, zweimaliger Gewinner der PGA Tour, hat sich ebenfalls von der Veranstaltung zurückgezogen, nachdem er während des Screenings vor dem Turnier positiv auf das Virus getestet hatte, während sein amerikanischer Golfkollege Nick Watney am vergangenen Freitag während des RBC Heritage-Turniers einen positiven Test zurückgegeben hatte.

“Ich werde mich hier rausholen, nach Florida zurückkehren und entscheiden, ob ich mich von meiner Familie unter Quarantäne stellen muss.”

Die PGA Tour wird voraussichtlich am Mittwoch am Ende des Testprozesses vor dem Turnier die vollständigen Testergebnisse veröffentlichen. (Berichterstattung von Arvind Sriram in Bengaluru; Redaktion von Ken Ferris)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply