McKennie von USMNT testet positiv auf COVID-19

0

Weston McKennie, Mittelfeldspieler der US-Männer-Nationalmannschaft, wurde positiv auf COVID-19 getestet.

Das teilte Juventus am Mittwoch mit, wo der 22-jährige McKennie eine Leihgabe des Bundesligisten FC Schalke 04 ist.

Sein Teamkollege von Juventus, Cristiano Ronaldo, wurde ebenfalls positiv getestet, als er bei der portugiesischen Nationalmannschaft war und in die Isolation ging. Juventus gab am 3. Oktober bekannt, dass zwei Mitarbeiter von Juventus positiv auf das Virus getestet wurden.

Juventus teilte mit, dass sich der Klub in freiwilliger Isolation befindet und dass diejenigen, die negativ getestet wurden, am Training und an den Spielen teilnehmen werden.

McKennie hat in dieser Saison zwei Spiele der Serie A für Juventus begonnen.

Für die US-Nationalmannschaft hat der Texaner sechs Tore und drei Assists in 19 Einsätzen erzielt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

-Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply