Mehr als ein Dutzend Geldautomaten explodieren in Philadelphia, während Diebe bei laufenden Protesten Bargeld stehlen

0

Eine der jüngsten Explosionen ereignete sich gegen 6 Uhr morgens und führte laut Fox 29s “Good Day Philadelphia” zum Tod eines 24-jährigen Mannes an den Folgen der Explosion. Aktualisierungen der öffentlichen Sicherheitsanwendung Citizen, die Informationen aus Notrufen zusammenstellt, zitierten Kommentare der Polizei, wonach zwei halbe Dynamitstangen in der Nähe der Maschine identifiziert wurden.

Mindestens ein Dutzend Geldautomaten explodierten Montagabend in Philadelphia, berichteten lokale Nachrichtenagenturen am Dienstagmorgen.

Um 7:30 Uhr war unklar, ob der getötete Mann versucht hatte, den Geldautomaten selbst auszurauben. Die Polizei in Philadelphia bat das Bombenkommando der Abteilung um Unterstützung bei der Bewertung des Vorfalls. Dies geht aus dem neuesten Update der Sicherheits-App hervor.

Newsweek Ich habe mich über Nacht an die Philadelphia Police Department gewandt, um weitere Informationen über Geldautomaten-Vandalismus zu erhalten, aber vor der Veröffentlichung keine Antwort erhalten.

Einbrüche an Geldautomaten wurden während Demonstrationen in Philadelphia und in den Vereinigten Staaten gemeldet, um gegen den Tod des in Minneapolis lebenden George Floyd am 25. Mai zu protestieren. Sein Tod in Polizeigewahrsam während einer Verhaftung wurde auf Video festgehalten und führte zu einer Woche Kundgebungen Verurteilung der Brutalität der Polizei, von der einige zu Plünderungen, Zerstörung von Eigentum und Verletzungen führten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einwohner von Philadelphia, die gesehen haben, wie Geldautomaten in ihrer Nachbarschaft explodierten, haben am Dienstag Fotos und Videos der Vorfälle auf Twitter veröffentlicht. Ein Video zeigte eine kleine Gruppe von Menschen, die sich um eine Maschine drängten, bevor sie sich zerstreuten, während sie explodierte, und einige Sekunden später zurückkehrten. Die Polizei teilte dem lokalen Sender ABC 6 mit, dass Personen, die für die Verbrechen verantwortlich sind, Geldautomaten mit Sprengstoff zerstört hätten, um darin gelagertes Geld zu stehlen. Laut Angaben der Behörden betrafen die meisten Vorfälle Maschinen, die sich in Convenience-Stores und auf Marktplätzen befinden.

Nach Angaben der Polizei von Philadelphia, die am Montag auf Twitter veröffentlicht wurden, wurden bei Demonstrationen am Samstagabend mehrere Angriffe, Verstöße gegen Schusswaffen und Einbrüche gemeldet. Wie in anderen US-Städten, in denen während Demonstrationen Verbrechen gemeldet wurden, verhängten Stadtbeamte ab 18 Uhr eine Ausgangssperre. Montag bis Dienstag, 6 Uhr morgens, um die Bürger von der Versammlung abzuhalten.

In vielen Fällen umfasste die Reaktion der Strafverfolgungsbehörden auf Demonstranten Tränengas, Betäubungsgranaten und Gummigeschosse, um die Menge zu zerstreuen. Eine Auseinandersetzung zwischen Demonstranten und Polizei in Louisville, Kentucky, am frühen Montagmorgen führte zum Tod eines Mannes, nachdem Polizeibeamte auf eine Gruppe geschossen hatten, die nach der Verhängung einer Ausgangssperre protestierte.

Die Polizei in Philadelphia sagte am Montagabend, dass jeder, der gegen die Bestimmungen der Ausgangssperre verstößt, außerhalb der wesentlichen Arbeitskräfte mit Strafen belegt wird, einschließlich Verhaftung und Zitieren.

Protestschaden, Philadelphia

Share.

Leave A Reply