Melbourner Waffe Munster für NRL-Finale gesetzt

0

Cameron Munsters Rückkehr in Melbournes NRL-Final-Qualifikationsspiel gegen Canberra am Freitagabend ist laut Ryan Papenhuyzen eine “massive” Aufnahme.

Es gab Befürchtungen, dass das fünfachte Munster den Showdown im Suncorp-Stadion verpassen könnte, nachdem es sich beim späten Endspielsieg gegen Parramatta in der Qualifikation am Knie verletzt hatte.

Es ist das dritte Mal in dieser Saison, dass der Storm-Spielmacher durch das Problem am rechten Knie behindert wird, doch Papenhuyzen sagte, Munster sei bereit, gegen die Raiders anzutreten.

Die beiden haben hart an ihrer Kombination gearbeitet und sind eine große Angriffsbedrohung für Melbourne, da sie nach dem Ausscheiden unter den letzten vier Spielern im vergangenen Jahr auf den Titelgewinn hoffen.

“Er ist massiv – es gab letzte Woche gegen Parramatta ein bisschen Handgemenge, aber er ist um den Tischtennistisch herumgelaufen”, sagte Papenhuyzen am Dienstag.

“Es ist großartig, ihn zu haben, und er ist eine massive Waffe von uns, und ihn in der Mannschaft zu haben und fit zu sein, ist wirklich wichtig.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply