Memphis Assistent Miller tritt zur Seite

0

„So sehr ich diesen Job geliebt habe und eine Menge Spaß hatte, als ich Teil des speziellen Programms war, das Coach aufbaut, haben mir die letzten Monate klar gemacht, dass es Zeit für mich ist, mich mehr auf die Familie zu konzentrieren und wohin auch immer die Reise führen wird Ich als nächstes “, schrieb Miller auf Twitter.

Der 40-jährige Miller, der zwei Jungen in der High School hat, die Basketball spielen, war in den letzten beiden Spielzeiten Mitarbeiter von Cheftrainer Penny Hardaway.

Memphis-Co-Trainer Mike Miller kündigte am Mittwoch in den sozialen Medien an, dass er von seinen Pflichten zurücktreten werde, um sich stärker auf seine Familie zu konzentrieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Miller, gebürtiger South Dakota-Amerikaner und Produkt der University of Florida, spielte 17 Spielzeiten in der NBA mit den Memphis Grizzlies, Orlando Magic, Miami Heat, den Timberwolves aus Minnesota, den Denver Nuggets, den Washington Wizards und den Cleveland Cavaliers. Er erzielte in 1.032 Spielen durchschnittlich 10,6 Punkte und 4,2 Rebounds, darunter die besten 18,5 Punkte seiner Karriere in der Saison 2006/07 bei den Grizzlies.

Miller sagte nicht, was er als nächstes vorhat, fügte aber hinzu, dass er “einen Weg finden wird, im Basketball zu bleiben und weiterhin Einfluss auf diese Stadt zu nehmen, die ich so sehr liebe!”

Memphis ging in der Saison 2018-19 zwischen 22 und 14 und beendete die vergangene Saison mit 21 bis 10, während er in der Umfrage von Associated Press auf Platz 9 rangierte.

–Feldpegelmedien

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply