Meninga bestätigt Berichten zufolge, dass Gespräche für das Spiel Kangaroos-All Blacks im Gange sind

0

In einem Interview mit der Zeitung sagte Meninga, die Veranstaltung würde “die Kängurus in die Welt bringen”.

Die Courier Mail in Brisbane berichtet, dass der Zusammenstoß am 5. Dezember stattfinden soll.

Der australische Rugby-Liga-Trainer Mal Meninga hat Berichten zufolge bestätigt, dass Verhandlungen für die Kängurus im Gange sind, um das neuseeländische Rugby-Union-Team in einem 14-gegen-14-Hybrid-Spiel später in diesem Jahr zu spielen.

“Das Beste aus unserem Spiel gegen das Beste aus dem neuseeländischen Spiel … lass es uns tun.”

„Es wird weltweite Anerkennung geben. Wir sind immer noch in Gesprächen, aber offensichtlich sind Neuigkeiten darüber bekannt geworden. Ich bin sehr daran interessiert, dies zu erreichen. Wir wollen die All Blacks spielen, hoffentlich können wir das Konzept auf den Weg bringen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir sind in ernsthaften Verhandlungen”, sagte er.

„Wir hatten die Möglichkeit, dieses Hybridspiel mit den Kängurus zu spielen, und es ist eines von vielen verschiedenen Szenarien in einem einzigartigen Jahr wie diesem, das wir als innovativ betrachten und uns darauf konzentrieren, umsatzgenerierende Ideen zu berücksichtigen Diesmal angesichts des finanziellen Klimas, in dem wir uns befinden “, sagte Robinson laut TVNZ.

Der neuseeländische Rugby-Chef Mark Robinson wurde am Donnerstag von TV New Zealand zitiert, dass die Verhandlungen für das Spiel tatsächlich im Gange seien.

Die All Blacks werden voraussichtlich in diesem Jahr in einer Vier-Test-Serie gegen die Wallabies spielen. Das erste Spiel ist für Oktober geplant.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Der australische Rugby-Liga-Cheftrainer Mal Meninga hat bestätigt, dass Gespräche über ein 14-gegen-14-Hybrid-Spiel stattfinden (Dave Howarth / PA).

Share.

Leave A Reply