Michelle Obama und LeBron James bringen gemeinsam…

0

Von Trevor Hunnicutt

13. Oktober – Eine von der ehemaligen First Lady Michelle Obama geführte Get-Out-the-Vote-Gruppe wird sich mit einer von NBA-Star LeBron James unterstützten Organisation zusammenschließen, um den Menschen, die vorzeitig zur US-Wahl gehen, Nahrung, Schutzkleidung, kostenlose Rechtsberatung und Fahrten zu den Urnen zu bieten.

Obamas “When We All Vote” und James’ “More Than A Vote” werden Catering-Veranstaltungen mit professionellen DJs und Gastauftritte von Prominenten in der Nähe der Wahllokale veranstalten, um die vorzeitige Stimmabgabe vor der Wahl am 3. November zu fördern, sagten die Gruppen in einer Erklärung.

Als Teil der Initiative wird die Ride-Hailing-Firma Lyft Inc. ermäßigte Fahrten zu den Orten der vorfristigen Stimmabgabe anbieten, und das Anwaltskomitee für Bürgerrechte und die Wahlschutzkoalition wird Anwälte zur Verfügung stellen, die sich für Wähler einsetzen können, die beim Showdown zwischen Präsident Donald Trump und dem demokratischen Herausforderer Joe Biden ihre Stimme abgeben.

Die vorzeitige Stimmabgabe nimmt stark zu, da die Amerikaner versuchen, die Menschenmassen am Wahltag wegen der Besorgnis über die Coronavirus-Pandemie zu vermeiden.

Nach Angaben des U.S. Elections Project wurden bis Dienstag landesweit mehr als 10 Millionen Stimmen abgegeben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Millionen Amerikaner haben bereits ihre Stimmzettel abgegeben, und da nur noch 21 Tage bis zum Wahltag verbleiben, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihren Plan zur vorzeitigen Stimmabgabe umsetzen”, sagte Michelle Obama, die Frau des früheren demokratischen Präsidenten Barack Obama, in einer Erklärung. “Wir können niemanden zurücklassen.”

Ihre Gruppe wird laut der Erklärung 1 Million Dollar in Form von Zuschüssen und Lieferungen an lokale Partnerorganisationen für die Bemühungen zur Verfügung stellen.

Einige der Veranstaltungen werden in Städten in eng umkämpften Bundesstaaten stattfinden, darunter Atlanta, Georgia; Charlotte, North Carolina; Detroit, Michigan; Milwaukee, Wisconsin; Orlando, Florida; und Philadelphia, Pennsylvania.

Georgia gehört zu den Staaten, die in dieser Woche Standorte für die vorzeitige Stimmabgabe eröffnet haben, wobei einige Menschen stundenlang in langen Schlangen auf die Stimmabgabe warten.

(Bericht von Trevor Hunnicutt in New York; Redaktion: Noeleen Walder und Peter Cooney)

Share.

Leave A Reply