Microgrid-Fonds für indigene Gemeinschaften

0

Es umfasst Projekte für indigene Gemeinschaften im Northern Territory, in Westaustralien und in Queensland sowie eine Biokraftstoffinitiative auf einer Milchfarm in New South Wales.

Die Bundesregierung stellt über den Zuverlässigkeitsfonds für regionale und abgelegene Gemeinden mehr als 19 Millionen US-Dollar für 17 Microgrid-Projekte bereit.

In einer Reihe von Machbarkeitsstudien wird untersucht, wie abgelegene indigene Gemeinschaften am besten von Diesel auf Mikronetze für erneuerbare Energien umgestellt werden können.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Niedrigere Energiekosten sind entscheidend für die Schaffung von Arbeitsplätzen in regionalen Gemeinschaften.”

“Diese Finanzierung wird es vielen Gemeinden ermöglichen, das Potenzial innovativer Technologien oder verteilter Energieressourcen wie Solar und Batterien auszuschöpfen oder ihre Abhängigkeit von kostspieliger Dieselerzeugung zu verringern”, sagte er.

Energieminister Angus Taylor hofft, dass dies die Tür für eine zuverlässige, kostengünstige netzunabhängige Stromversorgung öffnet.

Die australische Agentur für erneuerbare Energien plant, die erfolgreichen Projekte bis Ende des Jahres bekannt zu geben.

Die Projekte haben einen Wert von mehr als 3 Milliarden US-Dollar.

Die Regierung arbeitet auch an der Entwicklung einer lokalen Wasserstoffindustrie und hat 36 Interessenbekundungen für eine Finanzierungsrunde in Höhe von 70 Millionen US-Dollar erhalten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply