Migration einer 1000-köpfigen Schafherde, gefangen in epischen Drohnenaufnahmen

0

Ein Fotograf hat Monate damit verbracht, unglaubliche Luftaufnahmen von Schafen zu machen, während eine Herde von mehr als tausend starken Wanderern durch das Land zieht.

Lior Patel aus Israel arbeitet als Vollzeit-Werbefotograf,und beschloss, sich für sein neuestes Projekt auf das Tier auf dem Bauernhof zu konzentrieren.

Der 42-Jährige erzählte Tekk.tv, dass er schon früher kleinere Herden fotografiert hatte, entschied sich jedoch, dieepische Herausforderung, einer Herde von bis zu 1.700 Schafen zu folgen.

Patel verbrachte die letzten sieben Monate damit, den Tieren zu folgen, die von ihren Winter- auf die Sommerweiden in Yokneam im Norden Israels wanderten.

Patelerklärt: “Ich hatte in der Vergangenheit nur zum Spaß kleinere Schafherden geschossen, ich sah die Bewegung und wusste, dass wenn ich eine große Herde lokalisieren kann, dies eine fantastische Gelegenheit sein wird, tiefer in dieses Thema einzutauchen. Ich habe mehrere kontaktiertBauern, fragte nach einer Spur und bekam die Nummer des Besitzers der Herde, er lud mich ein, so lange bei ihnen zu sein, wie ich wollte (wir bIch dachte nicht, dass es sieben Monate dauern würde).”

Nach stundenlangen Filmmaterial beschloss Patel, ein kurzes Zeitraffer-Video der Herde zu erstellen, um es online zu teilenist seitdem explodiert.

Er teilte das Filmmaterial im Juni auf seiner Instagram-Seite und sagte: “Schafe im Zeitraffer.Seit sieben Monaten verfolge ich eine große Schafherde, von der Winterweide bis zur Bewegung und Ankunft auf der Sommerweide.Die Größe der Herde reicht von 1000-1700 Schafen.”

Über den Hintergrund der Dreharbeiten erklärte Patel: “Bereits bei meiner ersten Begegnung mit der Herde war ich wirklich süchtig nach der beeindruckendenBewegung der Schafe und erkannte, dass die erste Herausforderung darin besteht, die Elastizität der Herde während der Bewegung zu verstehen, ihre Ausbreitung während der Beweidung und wie sie sich zum Ausgang / zur Rückkehr von der Weide und beim Überqueren von Straßen und Wegen zu einem dichten Rudel zusammenzieht.

“Bei dieser speziellen Arbeit halte ich es aufgrund der unvorhersehbaren Elastizität der Herdenstruktur während der Bewegung für richtig, die Schafe die Bewegung zeigen zu lassen, wenn die Kamera relativ fest (in der Luft) fürca. 4-7 Minuten pro Einstellung (vor dem Beschleunigen im Pfosten), also abgesehen von der Eröffnungseinstellung mit einer komplexen Kamerabewegung nach dem Abgang der Herde auf die Winterweide, basieren die restlichen Einstellungen auf einer “festen”” Kameraposition in der Luft.”

Patel benutzte eine DJI Mavic pro 2 für das Projekt, als er die Bauern und Helfer Keith Markov, Michael Morgan, Mustafa Tabash, Mahmoud Kaabiyah, Dan Goldfinger und Eyal dafür lobte, dass sie ihm erlaubten, die Tiere auf eine Weise einzufangen, die nur wenige je gesehen haben.

“Mustafa und seine Familie managen mit Hilfe der Hütehunde vorbildlich und faszinierend die Bewegung der Herde.Der Übergang von der Winterweide zur Sommerweide ergibt sich aus der Notwendigkeit, die Ernährung der Herde in der Trockenzeit und in den heißen Monaten ohne grünes Gras zu ergänzen und ihnen im Sommer ausreichend Unterschlupf zu bieten, damit die gesamte Herde in diebeeindruckende Bewegung auf 5-7 Kilometern vom Friedenstal bis zum Stadtrand von Ramot Menashe.

“Dank der beeindruckenden Gastfreundschaft des Hirten und seiner Familie, die sich bemüht haben, die erwarteten Bewegungen zu erklären und wie dieHerde sich auf der Weide verhielt, erstellte ich einen Generalplan, der am Ende eines Prozesses als Dokumentation der Herde zwischen der grünen Winterweide in Richtung des günstigeren Sommerweidestandortes bei der Gelbfärbung der Felder reifte, inklusive der Bewegung innerhalbYokneam (die Kolonie) Hauptstraße in Richtung der Scherung der Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply