Milliarden-Dollar-Hilfe für Straßen in NSW, Wirtschaft

0

 

Weitere 240 Millionen US-Dollar werden voraussichtlich für die Reduzierung der Verkehrsstaus in Sydney verwendet. Schätzungsweise 5450 Arbeitsplätze sollen durch die kombinierten Straßenprojekte geschaffen werden.

Premierminister Scott Morrison wird voraussichtlich am Montag Einzelheiten der Bundes- und Landesfinanzierungsvereinbarung bekannt geben, darunter 398 Millionen US-Dollar, um Landstraßen sicherer zu machen, und 382 Millionen US-Dollar für Kommunalverwaltungen, um Straßen zu verbessern.

Etwa 1 Milliarde US-Dollar an Bundes- und NSW-Regierungsmitteln sollen freigeschaltet werden, um Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft des Staates inmitten der Coronavirus-Pandemie anzukurbeln.

“Projekte, die gleichberechtigt sind, und die schnelle Verfolgung dieser Infrastrukturprojekte sind wichtiger denn je, da sich die Wirtschaft von der Pandemie erholt”, sagte sie.

NSW stellt 569 Millionen US-Dollar zur Verfügung, und Premier Gladys Berejiklian sagte, die Gebäudeinfrastruktur sei der Schlüssel zur wirtschaftlichen Erholung des Staates.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die Zusammenarbeit mit Regierungen von Bundesstaaten und Territorien, um in größere Infrastrukturprojekte in ganz Australien zu investieren, ist ein wesentlicher Bestandteil unseres JobMaker-Plans zum Wiederaufbau unserer Wirtschaft und zur Schaffung von mehr Arbeitsplätzen”, sagte Morrison gegenüber The Daily Telegraph.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply