Mitarbeiter des Gesundheitswesens verklagen Amazon wegen möglicher HIPAA-Verstöße mit Alexa-Geräten

0

Eine Klage gegen Amazon wurde diese Woche von einigen Mitarbeitern des Gesundheitswesens eingereicht, die behaupten, dass ihre Alexa-Geräte ihre Gespräche aufgezeichnet haben.

Healthcare IT News berichtete, dass vier Kläger glauben, dass ihre Amazon Alexa-Geräte möglicherweise Informationen beschlagnahmt haben.B. private Gespräche mit Patienten, die HIPAA-geschützt sind.

“Amazons Verhalten bei der heimlichen Aufzeichnung von Verbrauchern hat gegen bundesstaatliche und staatliche Abhör-, Datenschutz- und Verbraucherschutzgesetze verstoßen”, heißt es in der Klage.

Es fügte hinzu: “Trotz der integrierten Abhör- und Aufnahmefunktionen von Alexa hat Amazon nicht offengelegt, dass es Aufzeichnungen dieser Interaktionen zu dem Zeitpunkt erstellt, speichert, analysiert und verwendet, als die Kläger und die mutmaßlichen Gruppenmitglieder Aufzeichnungen machen’ kauften ihre Alexa-Geräte.”

Die Kläger, von denen einer ein Berater für Drogenmissbrauch und ein anderer ein Kundendienstmitarbeiter im Gesundheitswesen ist, sagten, dass die Aufzeichnung ihrer Gespräche mit Patienten eine Katastrophe seict Verletzung des Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA), nach dem sie arbeiten, der die Privatsphäre ihrer Patienten schützt.

Die zitierte eine Studie der Northeastern University, die zeigte, wie ein Alexa-Gerät durch . geweckt werden kann”Wörter aufwecken” oder Sätze, die dazu führen, dass sie mit der Aufnahme und Übertragung des Gehörten beginnen.

Wenn du das Gerät fragst wie “Alexa, wird es regnen?” wird es geweckt, wenn es antwortetdie Frage.

In der Studie wurde untersucht, wie oft eine Alexa versehentlich “aufwacht”.Sie fanden heraus, dass Aussagen wie “Das interessiert mich”, “Ich habe es vermasselt” und “Ich habe etwas” Alexa auslösen und sogar Dinge wie “Cheftrainer” “Gurke”und “Es tut mir leid” weckte es auch.

Ein Artikel der Northeastern University zitierte David Choffnes, einen außerordentlichen Professor für Informatik an der Universität, der sagte: “Viele von uns, wennWir denken darüber nach, in unserem Zuhause zu sein, wir denken, dass dies ein privater Raum ist, in dem wir Gespräche führen können, die nicht geteilt werden sollen. Und jetzt haben wir all diese Geräte mit Mikrofonen, die diese Gespräche aufnehmen und teilen könnten.”

Es gibt auch mehrere Studien, die zeigen, dass Amazon menschliche Intelligenz verwendet, um Gesprächen zuzuhören, was der zweite Aspekt der von den Klägern erwähnten Klage ist.

In der Klage wurde erwähnt, dass Amazon 2019 angekündigtein Versuch, sicherzustellen, dass Transkripte von Gesprächen, ob von KI oder Menschen transkribiert, von den Servern von Alexa gelöscht werden, aber das GesetzKlage argumentierte, dass “die Analysten von Amazon möglicherweise bereits die Aufzeichnungen angehört haben, bevor diese Funktion aktiviert wurde.”

Ein Sprecher von Amazon teilte Tekk.tv{0004 . eine Erklärung mit}mit der Aufschrift “Alexa- und Echo-Geräte sind so konzipiert, dass sie nur das von Ihnen gewählte Aktivierungswort (Alexa, Amazon, Computer oder Echo) erkennen.Es wird kein Audio gespeichert oder an die Cloud gesendet, es sei denn, das Gerät erkennt das Aktivierungswort (oder Alexa wird durch Drücken einer Taste aktiviert).”

Amazon hat bestätigt, dass die blaue LED-Anzeige leuchtet, wenn das Alexa-Gerät aufzeichnetwird immer angezeigt, was bedeutet, dass immer angezeigt wird, wenn etwas aufgezeichnet wird.

“Unser Annotationsprozess verknüpft Sprachaufzeichnungen nicht mit kundenidentifizierbaren Informationen”, erklärte Amazon. “Kunden können sich abmeldendass ihre Sprachaufzeichnungen in dem Bruchteil von einem Prozent der Sprachaufzeichnungen enthalten sind, die überprüft werden.”

Sie fügten hinzu: “Kunden haben mehrere Optionen, um ihre Aufzeichnungen zu verwalten, einschließlich der Option, ihre Aufzeichnungen nicht unter speichern zu lassenalle und die Möglichkeit, Aufzeichnungen fortlaufend drei oder 18 Monate lang automatisch zu löschen.”

Share.

Leave A Reply