Morrison kennzeichnet Unterstützung für den Luftverkehrssektor

0

Qantas wird auch weiterhin 15.000 Arbeiter zurückhalten, da es einen Flugweg aus der Coronavirus-Pandemie kartiert.

Der Chef der angeschlagenen Fluggesellschaft, Alan Joyce, hat mit dem Premierminister und Schatzmeister Josh Frydenberg über weitere Unterstützungspakete gesprochen.

Scott Morrison hat die laufende Unterstützung für die Luftfahrt angekündigt, nachdem Qantas angekündigt hatte, 6000 Arbeiter wegen Coronavirus zu entlassen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er sagte, JobKeeper oder andere Maßnahmen könnten eingesetzt werden, um der Branche in Zukunft zu helfen.

“Wir arbeiten gerade daran, diese Unterstützung am besten zu erreichen”, sagte er am Donnerstag gegenüber Reportern in Sydney.

Herr Morrison sagte, dass die Luftfahrt weiterhin Unterstützung durch JobKeeper-Lohnsubventionen und andere Maßnahmen zur Unterstützung von Coronaviren benötigen würde, um im September zu enden.

Herr Joyce bestätigte, dass er Unterstützungsmaßnahmen mit Herrn Morrison und Herrn Frydenberg besprochen habe.

Australiens Flaggschiff wurde von der Schließung internationaler Reise- und Staatsgrenzenbeschränkungen schwer getroffen.

Herr Morrison lobte Qantas für die Bewältigung der Krise trotz der jüngsten Arbeitsplatzverluste.

“Es hilft ihnen, die Größe des Qantas-Problems zu kennen, was unserer Meinung nach passieren wird, um sie über die Entscheidung zu informieren, die sie für JobKeeper und Alternativen treffen”, sagte er.

Er verteidigte die Entscheidung, Arbeiter zu entlassen, während JobKeeper überprüft wird, und sagte, die Mitarbeiter brauchten Klarheit.

Der Qantas-Chef hat mit den Regierungen der Bundesstaaten über die Wiedereröffnung der Grenzen für Inlandsreisen gesprochen, die aufgrund von Einschränkungen weiterhin stark eingeschränkt sind.

Er hofft auch, dass die Grenze zu Neuseeland vor Juli nächsten Jahres geöffnet werden kann, hat aber verstanden, dass dies von Gesundheitsratschlägen abhängen würde.

“Sie verstehen letztendlich, dass man kein Geld verdienen kann, wenn man keine Flugzeuge in die Luft bringen kann”, sagte er Reportern in Sydney.

Herr Morrison drückte sein tiefes Bedauern über die Kürzungen aus und sagte, die Mitarbeiter von Qantas seien begeistert von dem Unternehmen.

“Wir sind sehr daran interessiert, dass die Grenzen offen sind. Wir werden weiterhin mit den Staaten sprechen.”

“Scott Morrison muss sofort handeln, um JobKeeper zu erweitern, ein direktes und dringendes Hilfspaket für die Industrie bereitzustellen und Krisengespräche sofort einzuberufen”, sagte sie.

ACTU-Präsident Michele O’Neil sagte, die Ankündigung habe bewiesen, dass Qantas Australien und seine Arbeiter verlassen habe, um Gewinne zu erzielen.

“Ich weiß, dass sie das verstehen werden, aber es macht es nicht einfacher.”

Labour hat die Regierung außerdem aufgefordert, die Überprüfung unverzüglich an JobKeeper weiterzuleiten, der laut Anthony Albanese während des Nachwahlkampfs von Eden-Monaro eingegangen war und zurückgehalten wurde.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply