Motorsport-Holden bestätigt, dass er die Supercars Ende der 2020-Serie verlassen hat

0

Acht der 13 Teams in der diesjährigen suspendierten Serie fahren Holdens Commodore-Modellautos. Die legendäre australische Marke unterstützt das Red Bull Holden Racing-Team ab Werk.

Der US-Autohersteller General Motors gab im Februar bekannt, er habe beschlossen, die Marke Holden Ende 2020 zu streichen und die V8-Tourenwagen-Meisterschaft unter einer Wolke zu belassen.

MELBOURNE, 2. Juni – Holden hat bestätigt, dass sein Engagement für die australische Supercars-Serie am Ende der Meisterschaft 2020 endet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Holden und Triple Eight haben seit Beginn ihrer Partnerschaft im Jahr 2010 acht Teammeisterschaften und sechs Fahrertitel gewonnen.

“Die Einigung … wird das Red Bull Holden Racing Team in seiner jetzigen Form bis zum Ende der aktuellen … Supercars Championship-Saison am Start bleiben”, sagte das Team in einer Erklärung am Dienstag.

Holden wurde bis zum Ende der Saison 2021 beim Red Bull-Team unter Vertrag genommen, sagte jedoch, er habe sich mit dem Partnerlieferanten Triple Eight Race Engineering abgefunden, um den Vertrag ein Jahr vorzeitig zu kündigen.

(Berichterstattung von Ian Ransom; Redaktion von Peter Rutherford)

Die Supercars-Serie wurde während der zweiten Runde im Albert Park von Melbourne im März wegen der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt, soll aber noch in diesem Monat in Sydney wieder aufgenommen werden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply