Motorsport-Zanardi nach Handbike-Unfall stabil, aber immer noch schwer

0

 

Der 53-jährige Italiener, der bei einem Champ-Car-Unfall von 2001 in Deutschland beide Beine und fast sein Leben verloren hatte, war immer noch unter Beruhigung, Intubation und Atmung mit Hilfe eines Beatmungsgeräts.

“Die dritte Nacht des Krankenhausaufenthaltes auf der Intensivstation ist unverändert vergangen”, sagte das Krankenhaus Santa Maria alle Scotte in Siena. “Die klinischen Bedingungen bleiben daher bei den kardio-respiratorischen und metabolischen Parametern unverändert, während das neurologische Bild ernst bleibt.”

ROM, 22. Juni – Der Zustand des ehemaligen Formel-1-Fahrers und zweimaligen Champ-Car-Meisters Alex Zanardi blieb stabil, aber ernst, teilte ein Krankenhaus am Montag mit, nachdem er bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Italien schwere Kopfverletzungen erlitten hatte.

Nach dem schrecklichen Unfall auf dem Lausitzring am 15. September 2001 hatte er beide Beine über dem Knie amputiert, und sein Herz blieb sieben Mal stehen, als er bis auf einen Liter Blut in seinem Körper verlor. (Bericht von Brian Homewood Bearbeitung von Christian Radnedge)

Zanardi ist eine inspirierende Figur in der Welt des Motorsports und des paralympischen Unternehmens, ein äußerst beliebter und positiver Konkurrent, der mit einem Lächeln von lebensverändernden Verletzungen zurückkehrte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply