Nathan’s Hot Dog Eating Contest Ergebnisse: Joey Chestnut stellt Rekord auf und gewinnt den 14. Titel

0

Joey Chestnut stellte einen neuen Rekord auf und gewann Nathan’s Famous Hot Dog Eating Contest zum sechsten Mal in Folge bei der jährlichen Extravaganz am 4. Juli.

Der Titelverteidiger verschlang 76 Würstchen und Brötchen inbun10 Minuten mehr, als er letztes Jahr getan hatte, um das Event zum 14. Mal zu gewinnen.

Geoffrey Esper war nach 50 Hot Dogs und Brötchen mit Abstand Zweiter, während Nick Wehry nach 44 Würfen den dritten Platz belegteHotdogs und Brötchen.

Kastanie war ein 1:50-Favorit, um seinen Titel zu verteidigen. In den ersten 60 Sekunden des Nathan’s Famous Hot Dog Eating Contests war Chestnut 1-2, die mehr als 9,5 Hot Dogs aß.Er hat die Erwartungen bei weitem übertroffen, in der ersten Minute 12 Hot Dogs verschlungen und allein in den ersten zwei Minuten des Wettbewerbs 23 auf den Punkt gebracht.

“Es fühlte sich einfach gut an” Chestnut, der in Westfield, Indiana, lebt,erzählte ESPN nach der Veranstaltung.

“Auch wenn es mir unangenehm war, wenn mich alle anfeuerten und schubsten, fühlte ich mich gut.”

JOEY CHESTNUT MIT NEUEM WELTREKORD 76 HOTDOGS IN 10 MINUTEN 😳

14 Titel 🐐 pic.twitter.com/3iia7YIHdr

— SportsCenter (@SportsCenter) 4. Juli 2021

Nachdem das Coronavirus die Organisatoren dazu zwang, die Veranstaltung im Jahr 2020 hinter verschlossenen Türen abzuhalten, durften die Fans den Wettbewerb am Sonntag wieder sehen, als Nathans berühmter Hot Dog Eating Contest zu seinem traditionellen zurückkehrteHeimat von Coney Island, New York.

Anstatt jedoch vor Nathans Flagship-Store stattzufinden, fand sie im Maimonides Park mit etwa 5.000 Zuschauern statt.

Vor dem Wettbewerb sagte Chestnut ESPN, er habe die Fans letztes Jahr vermisst.

“Ich habe mich das ganze Jahr darauf gefreut”, wurde er zitiert.

Die Zuschauer erlebten zum ersten Mal seit acht Jahren die Krönung eines neuen Frauen-Champions, als Michelle Lesco das Turnier zum ersten Mal gewann, nachdem sie 30 3/4 Hot Dogs geworfen hatte.

Lesco, ofTucson, Arizona, sagte gegenüber ESPN, dass es “ein unglaubliches Gefühl” war, den Wettbewerb zum ersten Mal zu gewinnen.

Die Gesamtgewinnsumme war erheblich geringer als der Rekord, den Miki Sudo letztes Jahr aufgestellt hatte, als sie 48,5 Hot Dogs in . verschlang10 Minuten.Sudo hat den Titel, den sie in den letzten sieben Jahren gewonnen hat, nicht verteidigt, weil sie ihr erstes Kind mit Wehry erwartet.

Sarah Rodriguez und Larell Marie Mele beendeten hinter Lesco, nachdem sie 24 Hot Dogs und Brötchen und 18 3/ poliert hatten.4 Hot Dogs bzw. Brötchen.

In der Zwischenzeit gewann Eric “Badlands” Booker den ersten Trinkwettbewerb, indem er in nur 37 Sekunden eine Gallone Nathans Limonade trank.

ADer aus Queen’s, New York, stammende Booker ist kein Neuling in Bezug auf wettbewerbsfähige Esserfolge, nachdem er zuvor 49 Donuts in acht Minuten, 50 Mini-Cheesecakes in sechs Minuten und 8,5 Unzen rohe Zwiebeln in einer Minute verschlungen hat.

Share.

Leave A Reply