NCAA: Dayton wird die ersten vier bis mindestens 2026 ausrichten

0

DAYTON, Ohio – Dayton wird bis mindestens 2026 weiterhin Gastgeber des NCAA-Turniers First Four sein.

Die NCAA kündigte am Mittwoch die Verlängerung des Vertrags an, der der University of Dayton Arena die Rechte an den Turnierspielen verleiht.

Die UD Arena war Gastgeber der Veranstaltung seit Beginn der ersten vier im Jahr 2011. Davor war von 2001 bis 2010 ein einziges Einspielspiel für das Turnier zu sehen. Die Arena bietet Platz für rund 12.000 Zuschauer und ist regelmäßig für die vier Spiele an zwei Tagen ausverkauft.

Die 2020 First Four wurden Tage vor ihrem geplanten Beginn wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt, die das gesamte NCAA-Turnier auslöschte.

Der vorherige NCAA-Vertrag mit Dayton lief bis 2022.

In der UD Arena fanden 125 NCAA-Turnierspiele statt, die meisten aller Austragungsorte des Landes.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

___

Weitere AP College-Basketball: https://apnews.com/Collegebasketball und https://twitter.com/AP_Top25

Share.

Leave A Reply