Beinahe-Miss zwischen Oldtimern, festgehalten in koloriertem Film aus den 1960er Jahren in LA

0

Seltenes koloriertes Filmmaterial vom Sonnenuntergangsboulevard von Los Angeles in den 1960er Jahren ist online wieder aufgetaucht und zeigt eine ganz andere Stadt als die, die wir heute sehen.

LA ist auf der ganzen Welt dafür bekannt, die Heimat von . zu seinunzählige Prominente und das Hollywood-Zeichen, aber es ist vor mehr als einem halben Jahrhundert kaum wiederzuerkennen, bevor die meisten seiner ikonischen Wolkenkratzer gebaut wurden.

Der zweiminütige Clip wurde aus der Perspektive einesFahrer, während sie bei strahlendem Sonnenschein den Sunset Strip entlangfahren.

Große Oldtimer zieren die Straßen, aber es gibt viel weniger Verkehr und parkende Autos als das, was wir heute sehen.

Obwohl das Filmmaterial vor 58 Jahren gedreht wurde, ist es wieder aufgetaucht, nachdem es am Montag auf Twitter geteilt wurde.

Alison Martino hat es auf ihren Account Vintage Los Angeles hochgeladen, wo es bereits Hunderte angesehen wurdevon Tausenden von Malen.

Sie wies auf die verschiedenen Sehenswürdigkeiten hin und sagte: “Bemerkenswerte Farbaufnahmen von einer Fahrt nach Sunset Strip im Jahr 1963. Damals hieß das Whisky A Go-Go Party, das Rainbow Villa Nova und The Roxy ein Striplokal namens Largo.Beachten Sie auch das im Bau befindliche 9000-Gebäude neben Scandia.

“Hat sonst noch jemand die Plakatwerbung für einen Pacific Ocean Park, auch bekannt als POP, bemerkt?? Es gab auch Plakate für Home Savings & Loan und die FUGITIVE, die im selben Jahr uraufgeführt wurde.”

Und als Antwort auf jemanden, der darauf hinwies, was The Melody Room heute ist, fügte Martino hinzu: “Richtig! Aus The Melody Room wurde schließlich FILTHY McNASTY’s, dann das Central, und heute der Viper Room. Dasselbe Festzelt auch all die Jahre! Sie haben nur den Namen oben geändert. Es war auch ein Stripclub.”

Und die Zuschauer mit Adleraugen entdeckten auch Schilder für The Phone Booth,Martino fügte hinzu: “Es war auch ein Stripclub.”

Der 9000 Sunset Boulevard, der als das höchste Gebäude des Strips gilt, ist nur eine Baustelle, das 12-stöckige Gebäude wurde 1964 fertiggestellt.

Neben unglaublichen Szenen aus der Vergangenheit bietet der Clip auch eine einzigartige Perspektive eines Beinahe-Miss zwischen VintageAutos.

Der Fahrer überfährt glücklich mehrere rote Ampeln, bevor er fast in einen blauen Oldtimer prallt, der aus einer Nebenstraße fährt.

Der Clip endet, ohne zu verraten, wie sich der Vorfall entwickelt hat.aber Martino fügte hinzu: “Ich kann mir nur vorstellen, wie der Chevrolet Impala von 1961 am Ende schimpft.”

Sie fügte hinzu: “Das Auto war fast Toast!”

Zahlreiche ehemalige und aktuelle Bewohner teilen die Erinnerungen, die der Clip wachgerufen hat, und Scott Culiner schreibt: “Wow… das ist unglaublich.Alles von den Autos, den Schaufenstern, den Leuten… sogar dem rotierenden Schild der Shell-Tankstelle.Also nostalgisch.(Ich war 2 Jahre alt)”

Sasha Gelbart schrieb: “Ich bin in diesem Apartmenthaus am Strip aufgewachsen – mein Urgroßvater und mein Großvater haben es in den 1940er Jahren gebaut.”

“Und genau zu diesem Zeitpunkt warf ein Mann namens Elmer Valentine einen Blick auf den scheiternden Club The Party und entschied, dass dies der ideale Ort für einen neuen Club war, den er im Sinn hatte, den Whisky à Go Go”David Kamp schrieb.

Während @subliminalglory bemerkte: “Ich liebe es, wie sie das rote Licht am Ende einfach ignorieren.Bei Sonnenuntergang ändert sich nichts.”

@MillerAltson erinnerte sich: “Zu Zeiten, als die Fahrt von San Diego (meiner Heimatstadt) nach LA hauptsächlich Orangenhaine war.Meilen und Meilen von Orangenhainen.”

“Er blies auch am Anfang ein rotes Licht”, betonte Jim E..

Und Matt Daniels dachte: “Nach dem LesenDie Kommentare, ich war schockiert, dass niemand den eklatantesten Unterschied zwischen 1963 und heute bemerkte.KEIN VERKEHR.”

Share.

Leave A Reply