Neuseeland kann nächste Woche alle Virusbeschränkungen aufheben

0

“Unsere Strategie, hart zu gehen, früh zu gehen, hat sich ausgezahlt … und in einigen Fällen die Erwartungen übertroffen”, sagte Ardern auf einer Pressekonferenz.

Jacinda Ardern sagte, Neuseeland könne nächste Woche auf Alarmstufe 1 übergehen, was bedeutet, dass alle sozialen Distanzierungsmaßnahmen und Beschränkungen für Massenversammlungen aufgehoben werden. Die Grenzen bleiben geschlossen, sagte sie.

WELLINGTON, 2. Juni – Der neuseeländische Premierminister sagte am Dienstag, dass alle verbleibenden Beschränkungen zur Begrenzung der Ausbreitung des Coronavirus nächste Woche aufgehoben werden könnten, nachdem das Land das Virus im Inland so gut wie beseitigt hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies war hauptsächlich auf eine fast siebenwöchige strikte Sperrung zurückzuführen, in der die meisten Unternehmen geschlossen waren und alle außer den wesentlichen Arbeitnehmern zu Hause bleiben mussten.

Neuseeland verzeichnete am Dienstag an einem elften Tag in Folge keine neuen Fälle von Coronavirus und hat nur einen aktiven Fall im Land.

Das Kabinett werde am 8. Juni vor dem geplanten 22. Juni entscheiden, sagte sie.

Ardern sagte, sie sei “entsetzt” über Floyds Tod, stellte jedoch fest, dass die Demonstranten gegen die Regeln verstoßen hatten.

Tausende Neuseeländer marschierten am Montag, um den Tod von George Floyd, einem schwarzen Amerikaner, in Polizeigewahrsam in den USA letzte Woche zu entschlüsseln, trotz sozialer Distanzierungsbeschränkungen.

“Wir werden eines der ersten Länder der Welt sein, das so schnell zu diesem Normalitätsniveau zurückkehrt”, sagte Ardern.

“Ich glaube, ich stehe mit allen anderen zusammen, weil ich entsetzt bin über das, was wir gesehen haben”, sagte Ardern in einem Interview mit Floyd gegenüber dem staatlichen Sender TVNZ.

“Ich möchte friedliche Proteste nicht aufhalten … aber es gibt Regeln zum Schutz der Menschen”, sagte sie und fügte hinzu, dass sie das Gefühl der Demonstranten verstehe.

Ardern wurde von einigen liberalen Anhängern als “Anti-Trump” beschrieben, der Themen wie soziale Gerechtigkeit, Multilateralismus und Gleichheit fördert. (Berichterstattung von Praveen Menon. Redaktion von Gerry Doyle)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply