Neuseeländischer Mann wegen Polizistenmordes angeklagt

0

 

Er und ein anderer Offizier wurden während einer routinemäßigen Verkehrsbehinderung in einem Vorort von Auckland erschossen.

Der Polizist, der am Samstag als 28-jähriger Matthew Hunt benannt wurde, war der erste Polizist, der seit mindestens einem Jahrzehnt in Neuseeland im Dienst getötet wurde, wo Waffenverbrechen relativ selten sind.

MELBOURNE, 20. Juni – Ein 24-jähriger Mann wurde in Neuseeland verhaftet und wegen Mordes an einem Polizisten angeklagt. Die Polizei sagte am Samstag, sie jage nach einer Frau, weil sie dem Mann geholfen habe.

Der zweite erschossene Beamte und ein Mitglied der Öffentlichkeit, das bei dem Vorfall verletzt wurde, befinden sich laut Polizei in einem stabilen Zustand im Krankenhaus. (Berichterstattung von Sonali Paul; Redaktion von Sandra Maler)

“Die Untersuchung dieses Vorfalls ist noch nicht abgeschlossen und die Polizei kann nicht ausschließen, dass weitere Personen angeklagt werden”, heißt es in einer Erklärung der Polizei.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Angeklagte, der aufgrund von Unterdrückungsanordnungen nicht genannt werden kann, soll am Samstag vor Gericht erscheinen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply