New Jersey versucht, den Beamten im Floyd-Nachstellungsvideo zu verdrängen

0

Am Donnerstag hat das DOC getwittert, dass der Beamte, den es nicht identifiziert hat, “bis zu einer Anhörung im Rahmen des regulären Verfahrens für gewerkschaftlich organisierte Regierungsangestellte in den Status eines Nichtbezahlten versetzt wurde”.

Das Video von Anfang Juni zeigt mehrere Männer auf einem Hof, die Demonstranten auf der Straße anschreien. Ein Mann kniet am Hals eines anderen Mannes, der auf dem Boden liegt. Einer der Gegendemonstranten wurde als Korrekturbeamter identifiziert und nach dem Vorfall suspendiert.

TRENTON, N.J. – Das Justizministerium von New Jersey hat am Donnerstag ein Abschiebeverfahren gegen einen Beamten eingeleitet, der in einem Video zu sehen ist, in dem Menschen den Tod von George Floyd verspotten, als Demonstranten vorbeikommen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das DOC antwortete nicht sofort auf eine Anfrage nach Informationen darüber, ob DeMarco einen Anwalt hatte, der Kommentare abgeben konnte.

“PBA 105 hat Gewerkschaftsbeschuldigungen gegen Herrn DeMarco erhoben und er ist von unserer Organisation suspendiert”, sagte Gewerkschaftspräsident William Sullivan in einer E-Mail. “Wir unterstützen kein Mitglied dieser Vereinigung, das etwas außerhalb unserer Aufgaben als Justizvollzugsbeamte tut.”

Die Gewerkschaft, die die Korrekturbeamten vertritt, identifizierte den Mann als Joseph DeMarco und sagte, sie habe ihn von der Gewerkschaft suspendiert.

Zwei weitere Männer stehen in der Nähe und einer von ihnen filmt auf einem Handy. Die Gruppe steht am Straßenrand vor einem Pickup mit amerikanischer Flagge und Trump-Banner. Einige andere sind in der Nähe. Ein Schild mit der Aufschrift „All Lives Matter“ hängt ebenfalls.

Sie passieren ein mit Brennholz gefülltes Privateigentum zum Verkauf. Das von jemandem, der marschiert, gefilmte Video zeigt einen Mann, der auf dem Nacken eines anderen Mannes kniet und Demonstranten unverständlich zurückschreit. Demonstranten rufen zurück.

In dem Video marschieren Demonstranten entlang einer Straße in Franklin Township, Gloucester County, und singen „George Floyd!“ und “Black Lives Matter!” Das Video zeigt, dass sie von der örtlichen Polizei begleitet werden.

Ein anderer Lastwagen zeigt die Flagge der „dünnen blauen Linie“, die die Unterstützung der Strafverfolgungsbeamten zeigen soll.

Floyd, ein Schwarzer, wurde am 25. Mai von einem weißen Polizeibüro in Minneapolis auf dem Bürgersteig festgehalten, das sein Knie einige Minuten lang auf Floyds Nacken legte, selbst nachdem Floyd nicht mehr reagierte. In Städten auf der ganzen Welt wurden Proteste abgehalten, die ein Ende der Polizeibrutalität und des systemischen Rassismus forderten.

___

Porter berichtete aus New York.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply