New Orleans wird Gastgeber des 2025 Super Bowl; ’24 Spiel noch offen

0

New Orleans wird den Super Bowl im Jahr 2025 ausrichten und nicht, wie bisher üblich, im Jahr 2024.

Die Änderung wurde vorgenommen, damit der Super Bowl LVIII nicht in Konflikt mit dem Mardi Gras gerät, der für den 13. Februar 2024 geplant ist. Im nächsten Jahr wird der Karneval nicht vor dem 4. März stattfinden.

Als New Orleans ursprünglich das Spiel zugesprochen wurde, hatte die Liga eine reguläre Saison mit 16 Spielen. Da sich der Ligaplan jedoch auf 17 Spiele in der nächsten Saison verschiebt, verschiebt sich der Termin für den Super Bowl um eine Woche.

Das Raymond-James-Stadion in Tampa, Florida, wird 2021 Gastgeber des Super Bowl sein. Das SoFi-Stadion in der Gegend von Los Angeles hat das Spiel 2022, und der Super Bowl 2023 wird im State Farm Stadium in Glendale, Arizona, ausgetragen.

Die NFL hat keinen Gastgeber für den Super Bowl 2024 bekannt gegeben, aber das Allegiant-Stadion in Las Vegas gilt als Top-Anwärter.

New Orleans war 10 Mal Gastgeber des Spiels und liegt nur noch hinter Miami zurück, das 11 Mal die Ehre hatte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Mardi Gras findet 47 Tage vor Ostern statt. Da das Datum des Osterfestes schwankt, schwankt auch das Datum des Mardi Gras.

–Feld-Ebene Medien

Share.

Leave A Reply