New York City Contact Tracer starten, erreichen 600 Menschen

0

Die Stadt hat 1.700 Mitarbeiter für die Kontaktverfolgung eingestellt und muss 2.500 erreichen, um das Ziel von Gouverneur Andrew Cuomo zu erreichen, in die erste Phase des vierstufigen Wiedereröffnungsprozesses des Staates einzutreten. Die Kontakt-Tracer bringen mit dem Virus infizierte Personen in Hotelzimmer, wenn sie sich von ihren Familien isolieren müssen, und wenden sich an die engen Kontakte derjenigen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden.

“Am ersten Tag des Programms war es eine große Aufgabe, mehrere hundert Menschen zu erreichen und mit jedem von ihnen eine einstündige Unterhaltung zu führen”, sagte Dr. Ted Long, Leiter des Kontaktverfolgungsprogramms der Stadt ein Briefing. Long sagte, dass die Tatsache, dass die Kontakt-Tracer tatsächlich mehr als die Hälfte der neuen Fälle erreicht haben, “zeigt, dass das System, das wir einrichten, funktioniert.”

NEW YORK – Kontakt-Tracer in New York City, die angeheuert wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wandten sich an alle rund 600 Personen, die am Montag, dem ersten Tag des Programms, stadtweit positiv auf das Virus getestet wurden und mehr als die Hälfte davon erreichten sie, sagten Beamte Dienstag.

In anderen Coronavirus-Entwicklungen:

“Es beginnt mit dem Teststück, weshalb wir die Einladung an alle richten, die bei den Protesten da draußen waren. Machen Sie einen kostenlosen Test, es liegt in der Nähe Ihres Wohnortes”, sagte Long . “Wir würden dich gerne haben.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auf die Frage, ob die Proteste der vergangenen Woche gegen den Tod von George Floyd eine neue Welle von Infektionen auslösen könnten, ermutigte Long jeden, der protestierte, sich an einem der mehr als 150 kostenlosen Teststandorte in der Stadt auf das Coronavirus testen zu lassen. Floyd, der schwarz war, starb, nachdem ein weißer Polizist ihm einige Minuten lang ein Knie in den Nacken gedrückt hatte.

SOMMERCAMP

___

Sommertage-Camps im Bundesstaat New York können am 29. Juni eröffnet werden, obwohl noch keine Entscheidung über Sleep-Away-Camps getroffen wurde, sagte Gouverneur Andrew Cuomo am Dienstag.

Die Verwaltung von Cuomo gab nicht sofort Auskunft darüber, unter welchen Einschränkungen die Lager arbeiten würden.

„Unsere jungen Leute haben sowohl das Trauma als auch die Langeweile all dieser Wochen der Sperrung erlebt. Sie verdienen es, einen sicheren Sommer voller Spaß zu genießen “, sagte der Abgeordnete Simcha Eichenstein aus Brooklyn in einer Pressemitteilung.

Das grüne Licht für Sommerlager kommt, wenn der Staat die Beschränkungen angesichts der langsamen Fortschritte bei der Eindämmung des Ausbruchs weiter lockert.

___

Buffalo und der Westen von New York wurden am Dienstag zur neuesten Region des Bundesstaates, in der Friseursalons, Einzelhandelsgeschäfte und Büros unter strengen Richtlinien wiedereröffnet werden durften. Das Gebiet um Albany war auf dem richtigen Weg, um am Mittwoch ebenfalls zur Wiedereröffnung der zweiten Phase überzugehen.

COVID-19-Krankenhausaufenthalte sind in New York mit durchschnittlich 154 Einweisungen pro Tag zurückgegangen, verglichen mit mehr als 3.000 täglich in der Spitze des Ausbruchs. Bei dem Ausbruch wurden landesweit mehr als 24.000 Todesfälle gemeldet, aber die tägliche Zahl der Todesopfer liegt seit mehreren Tagen unter 60, wobei am Montag 58 neue Todesfälle verzeichnet wurden.

In einem Brief an die Regierung von Bürgermeister Bill de Blasio erläuterte die Metropolitan Transportation Authority die Pläne für die öffentliche Gesundheit, wann die Stadt am Montag ihre wirtschaftliche Aktivität schrittweise einstellen soll.

Die Transitbeamten von New York City, die sich nächste Woche auf eine verstärkte U-Bahn- und Busverbindung vorbereiten, planen, den Fahrern Gesichtsmasken und Händedesinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen und den Stationen soziale Entfernungsmarkierungen hinzuzufügen.

SICHERER TRANSIT

“Wir werden Ihre Hilfe brauchen, um sicherzustellen, dass sich die Fahrer so weit wie möglich sozial distanzieren, Mitarbeiter auf Plattformen entsenden und die Fahrer daran erinnern, zu weniger überfüllten Teilen von Plattformen und weniger überfüllten Autos zu fahren”, heißt es in dem MTA-Brief.

Die Transitagentur fordert die Stadt auf, 3.000 „Freiwillige“ zur Verfügung zu stellen, um bei der Verteilung von Händedesinfektionsmitteln und Masken sowie bei der Entsendung weiterer New Yorker Polizeibeamter in das U-Bahn-System zu helfen. Die Durchsetzung der Maskenregel besteht aus Erinnerungen im Gegensatz zu Verhaftungen oder Eintrittskarten gemäß dem Schreiben.

MTA-Beamte schrieben, dass U-Bahnen und Busse wieder voll einsatzbereit sein werden, aber sie sagen den Kunden, dass der Service für wichtige Mitarbeiter und wichtige Fahrten während der „ersten Phase“ der Wiedereröffnung sein wird. Sie fordern die Arbeitgeber auf, die Schichten zu verschieben und weiterhin Fernarbeit zuzulassen.

De Blasio hatte einige der gleichen Maßnahmen sowie Kapazitätsbeschränkungen für Busse und Bahnen angestrebt, um soziale Distanzierung zu ermöglichen.

___

Ein MTA-Sprecher sagte, die Agentur werde die während der Pandemie zur Desinfektion des Systems eingeleitete U-Bahn-Abschaltung von 1 bis 5 Uhr morgens fortsetzen.

Villeneuve und Hill berichteten aus Albany, N.Y.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

In diesem Bild aus einem Video, das vom Büro von Gouverneur Andrew M. Cuomo zur Verfügung gestellt wurde, unterzeichnet Gouverneur Cuomo eine Gesetzesvorlage, die den Familien bestimmter Regierungsangestellter, die am Samstag, dem 30. Mai 2020 in New York durch das Coronavirus getötet wurden, Todesfallleistungen gewährt. (Amt des Gouverneurs Andrew M. Cuomo über AP)

Share.

Leave A Reply