Nigerias Präsident unterstützt den umkämpften Chef der Afrikanischen Entwicklungsbank

0

Adesina, die die Vorwürfe bestritt, wurde später in einer internen Untersuchung vom Fehlverhalten befreit.

Adesina, die als nigerianische Landwirtschaftsministerin fungierte, bevor sie 2015 die Spitzenposition der AfDB übernahm, wurde von einem Whistleblower bei der Bank des Amtsmissbrauchs beschuldigt, einschließlich der Bevorzugung von Einstellungen.

ABUJA, 2. Juni – Der nigerianische Präsident Muhammadu Buhari hat am Dienstag den Leiter der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB), Akinwumi Adesina, bei seinem Wiederwahlangebot trotz des Vorwurfs unangemessenen Verhaltens unterstützt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Adesina plant später in diesem Jahr eine zweite Amtszeit als Leiter des multilateralen Kreditgebers, der seinen Hauptsitz in der Handelshauptstadt Abidjan der Elfenbeinküste hat. Am Dienstag besuchte er Buhari in der nigerianischen Hauptstadt Abuja.

Die Vereinigten Staaten, nach Nigeria der zweitgrößte Anteilseigner der AfDB, fordern eine neue unabhängige Untersuchung. Sie haben Vorbehalte gegen die Integrität des Bankprozesses.

Der US-Finanzminister Steve Mnuchin unterzeichnete am 22. Mai einen Brief an den Vorstand der Bank, in dem er die interne Untersuchung ablehnte.

“Ich wurde entlastet, und jede andere Untersuchung würde bedeuten, die Regeln der Bank zu biegen, um zu einer vorher festgelegten Schlussfolgerung zu gelangen”, sagte Adesina.

Es zitierte auch Adesina mit den Worten, die gegen ihn erhobenen Vorwürfe seien unbegründet.

“Präsident Muhammadu Buhari sagt, Nigeria werde fest hinter Dr. Akinwumi Adesina stehen, um als Präsident der Afrikanischen Entwicklungsbank wiedergewählt zu werden”, heißt es in einer Erklärung von Buharis Büro.

Mehrere ehemalige afrikanische Staatsoberhäupter und derzeitige Präsidenten haben eine separate Erklärung zur Unterstützung von Adesina unterzeichnet. (Berichterstattung von Felix Onuah; zusätzliche Berichterstattung von Aaron Ross in Dakar, Schreiben von Alexis Akwagyiram; Redaktion von Bate Felix und Angus MacSwan)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply