Nissan erinnert sich an fast 1,9 Millionen Autos wegen lästiger Probleme mit der Motorhaubenverriegelung

0

Nissan hat zuvor gesagt, dass eine Beschichtung von der sekundären Motorhaubenverriegelung abplatzen und blankes Metall freilegen kann. Im Laufe der Zeit kann das Metall rosten und dazu führen, dass die Sekundärverriegelung offen bleibt. Wenn die Hauptverriegelung nicht geschlossen ist und die Autos gefahren werden, hält die Nebenverriegelung die Motorhaube möglicherweise nicht wie vorgesehen fest, sagte Nissan.

Der jüngste Rückruf betrifft fast 1,9 Millionen Altimas und umfasst Fahrzeuge aus den Modelljahren 2013 bis 2015, die zuvor zurückgerufen wurden. Es wurde auch auf die Modelljahre 2016 bis 2018 erweitert.

DETROIT – Zum vierten Mal ruft Nissan Hunderttausende mittelgroßer Autos in den USA und Kanada zurück, um ein Problem zu lösen, bei dem die Motorhaube möglicherweise geöffnet wird, während sich Autos bewegen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Jetzt hat das Unternehmen beschlossen, einen weiteren Rückruf einschließlich aller Altimas von 2013 bis 2018 durchzuführen, nachdem eine kleine Anzahl von Berichten über das unerwartete Öffnen von Hauben erhalten wurde. Nissan stellte fest, dass sich bei nicht geschlossener Primärverriegelung ohne regelmäßige Wartung Verunreinigungen auf den neuen Sekundärverriegelungen ansammeln können, die zum Ausfall führen.

Das Unternehmen gibt an, 16 Berichte über kleinere Unfälle und / oder Verletzungen aufgrund des Problems zu haben, alle in Autos, die keine Ersatzriegel erhalten haben. Es gibt keine Berichte über Unfälle oder Verletzungen in Autos mit neuen Riegeln, sagte Nissan.

Einige der Fahrzeuge wurden 2014 zurückgerufen, ein weiterer Rückruf 2015, bei dem beide einen Hebel befestigten und die Sekundärriegel einstellten und schmierten. Bei einem Rückruf im Jahr 2016 ersetzte Nissan die Riegel durch neue.

Alle Autos wurden in Nissan-Fabriken in Smyrna, Tennessee, und Canton, Mississippi, hergestellt.

“Alle betroffenen Fahrzeughalter sollten die Motorhaubenverriegelung gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung überprüfen und schmieren und immer sicherstellen, dass die Motorhaube nach dem Loslassen vollständig geschlossen ist”, heißt es in der Erklärung von Nissan.

Nissan hat noch keine Lösung, daher erhalten die Besitzer diesen Monat einen Brief mit Anweisungen zur ordnungsgemäßen Inspektion und Wartung der Riegel. Sobald ein endgültiges Mittel entwickelt ist, erhalten sie einen weiteren Brief, in dem sie aufgefordert werden, ihre Autos zur kostenlosen Reparatur zu den Händlern zu bringen.

Der Altima war einst das meistverkaufte Fahrzeug von Nissan in den USA, wurde jedoch in den letzten Jahren durch den kleinen SUV Rogue ersetzt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply