Nr. 21 Louisiana, Küsten-Carolina mit Verspätung…

0

Louisiana hat sich als die Art von Team für die Sonnengürtel-Konferenz herauskristallisiert, die Coastal Carolina sich zum Ziel gesetzt hat.

Die Nr. 21 Ragin’ Cajuns (3:0, 2:0 im Sonnengürtel) stehen zum ersten Mal seit 1943 in der Rangliste, während sie sich auf die Ausrichtung der Chanticleers (3:0, 1:0) am Mittwochabend vorbereiten.

Das Spiel wurde wegen der Bedrohung Louisianas durch den Hurrikan Delta um vier Tage verschoben.

Der Wettbewerb ist für beide Mannschaften eine gute Messlatte.

“Es kommt mit dem Territorium, wenn man beginnt, ein Programm aufzubauen und eine Mannschaft zu entwickeln, die eine Identität hat, die die Menschen von außen nach innen respektieren”, sagte Louisianas Trainer Billy Napier über die Rangliste. “Es ist eine gute Sache für alle Beteiligten.”

Beide Mannschaften werden zum vierten Mal im nationalen Fernsehen spielen, und zwar in so vielen Spielen, wie der Sonnengürtel weiterhin im Rampenlicht steht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Cajuns stiegen nach dem Saisonauftakt mit einem 31:14-Sieg bei der Vorsaison Nr. 23 in Iowa State in die Rangliste auf. Doch als Zeichen dafür, dass das Programm und der Sonnengürtel noch einiges vor sich haben, um ihren Ruf auf nationaler Ebene weiter auszubauen, liegt das ungeschlagene Team aus Louisiana nun einen Platz unter dem Team, das es im Auftaktspiel geschlagen hat.

“Das macht mir nichts aus”, sagte Andre Jones am Ende der Abwehr von Louisiana. “Wir können nichts dagegen tun, wo sie die Leute hinstecken. Wir gehen einfach raus und spielen Fussball.”

Sie haben es so gut gespielt, dass sie die einzige Mannschaft aus Louisiana sind, die in der Rangliste aufgeführt ist, nachdem der Titelverteidiger LSU (1:2) nach einer 45:41-Niederlage in der vergangenen Woche in Missouri aus den Top 25 herausgefallen war.

“Das ist etwas, wovon ich geträumt habe, wirklich etwas, wovon jeder im Team geträumt hat”, sagte Jones über die Anerkennung des Teams. “Wir wurden immer als eine kleinere Schule abgestempelt und unterschätzt. Jetzt werden wir die Welt schockieren. Wir müssen einfach weitermachen.”

Louisiana hat die Chanticleers in der vergangenen Saison mit 48:7 besiegt. Aber Coastal Carolina, das gerade erst in seiner fünften Saison in der FBS und auf Platz vier als Vollzeitmitglied des Sonnengürtels ist, ist der Meinung, dass es den Rückstand gegenüber der letzten Saison verringert hat.

“Das Spiel im vergangenen Jahr war eine große Peinlichkeit”, sagte Linebacker Teddy Gallagher. “Wir sind nicht auf den Teller getreten und ein wenig eingeknickt. Wir gehen in dieses Spiel mit der Erwartung, gegen diese Jungs anzutreten.”

Die Chanticleers, die in den vergangenen drei Spielzeiten jeweils einen 2:6-Konferenzrekord aufwiesen, haben die Chance, zum ersten Mal in der Liga mit 2:0 zu starten.

“Das würde uns in eine unglaubliche Position bringen”, sagte Trainer Jamey Chadwell.

Coastal Carolina hat in den letzten zwei Wochen zum ersten Mal in der kurzen Geschichte des Programms Stimmen in der AP-Umfrage erhalten.

“Es ist immer schön, Stimmen zu erhalten und Anerkennung von außen zu bekommen”, sagte Wide Receiver Sam Denmark, “aber wir lassen es nicht zu, dass unsere Köpfe groß werden. Wir wussten immer, dass das kommen würde, wenn wir hart arbeiten würden”.

Chadwell nannte Louisiana “das talentierteste Team” und “das vollständigste Team”, dem die Chanticleers gegenüberstanden.

“Wir sind gespannt, wie wir gegen sie antreten werden”, fügte Chadwell hinzu.

Coastal Carolina, das jedes seiner Spiele mit mindestens 15 Punkten gewonnen hat, so wie die Cajuns, die ihre Saison mit einem Sieg gegen ein Big-12-Team begannen und Kansas mit 38:23 schlugen.

-Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply