NSW Pay Freeze Heads für IR-Provision

0

Die Regierung von Berejiklian hatte argumentiert, das Einfrieren würde Arbeitsplätze für Beamte garantieren und Mittel für Projekte zur Schaffung von Arbeitsplätzen freisetzen, um andere zu unterstützen, die ihre Arbeit verloren haben.

Die Abgeordneten stimmten am Dienstag dafür, die Lohnpause zu verbieten, die letzte Woche als Reaktion auf den von COVID-19 verursachten wirtschaftlichen Schaden eingeführt wurde.

Die NSW-Regierung wird einen umstrittenen 12-monatigen Lohnstopp für Beamte durch die Arbeitsbeziehungskommission verfolgen, nachdem das NSW-Oberhaus die Politik umgekehrt hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber Finanzminister Damien Tudehope kritisierte den Antrag auf Nichtzulassung und nannte ihn “einen Tritt in den Bauch und einen Schlag ins Gesicht” für diejenigen, die ihre Arbeit aufgrund von COVID-19 verloren hatten.

Der Labour-Abgeordnete Adam Searle, der den Antrag auf Nichtzulassung der Verordnung erfolgreich einführte, sagte, es sei ein „Akt des wirtschaftlichen Vandalismus“, der die Kaufkraft von 400.000 Arbeitern im Staat verringern würde.

Aber die Lohnpolitik wurde von Gewerkschaften und Arbeitern an vorderster Front abgelehnt, darunter Sanitäter, Krankenschwestern, Polizisten und Lehrer.

Premier Gladys Berejiklian warnte zuvor, dass die Zahlung von 1000 US-Dollar in diesem Fall vom Tisch fallen würde, sowie das Versprechen, keine erzwungenen Entlassungen vorzunehmen.

Die Regierung von New South Wales wird die Maßnahme nun über die Arbeitsbeziehungskommission verfolgen, heißt es in einer Erklärung von Schatzmeister Dominic Perrottet am Dienstag.

Der Lohnstopp beinhaltete eine einjährige Garantie ohne Zwangsentlassungen für Arbeitnehmer, die keine leitenden Angestellten waren, und eine vorgeschlagene einmalige Stimuluszahlung in Höhe von 1000 USD.

Sie sagte, Arbeitsplätze im öffentlichen Sektor seien gefährdet, wenn Labour und Crossbencher den Lohnstopp blockierten.

“In einer Zeit, in der Hunderttausende Menschen arbeitslos sind, muss die Schaffung neuer Arbeitsplätze unsere oberste Priorität sein, damit Menschen mit Arbeitsplatzsicherheit keine Gehaltserhöhung erhalten”, sagte Perrottet.

“Wir befinden uns in einer Krise, die einmal in 100 Jahren stattgefunden hat, und es ist einfach nicht angebracht, so zu tun, als wäre dies ein Jahr wie jedes andere.”

Die Schlichtung beginnt am Donnerstag in der Kommission.

„Unsere Krankenschwestern, Reinigungskräfte, Polizisten und Feuerwehrleute sind Helden. Sie verdienen eine Medaille, keine Lohnkürzung “, sagte Frau McKay in einer Erklärung am Dienstag.

Oppositionsführerin Jodi McKay sagte, Labour werde “auf Schritt und Tritt” gegen die Landesregierung kämpfen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply