Nuno freute sich über “Special Player” Raul Jimenez

0

Die Wölfe sind Sechste, nur zwei Punkte hinter dem viertplatzierten Chelsea, der jetzt ein Spiel in der Hand hat, und reisen am letzten Tag der Saison zur Stamford Bridge.

Der Kopfball des mexikanischen Nationalspielers in der zweiten Halbzeit sicherte Bournemouth in Molineux einen 1: 0-Sieg.

Boss Nuno Espirito Santo lobte den “besonderen” Stürmer Raul Jimenez, nachdem der Stürmer die Champions League der Wölfe aufrechterhalten hatte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Wolfschef sagte: „Er hat sehr hart gearbeitet und ist ein besonderer Spieler. Seine Motivation ist es, sich zu verbessern, er hat den Vereinsrekord gebrochen (die meisten Tore in einer Premier League-Saison) und er fordert sich jeden Tag aufs Neue heraus.

Jimenez ’15 Ligatore sind auch die meisten von einem Wolves-Spieler in der höchsten Spielklasse, seit John Richards 1975-76 17 Tore erzielte und Nuno beeindruckt hat.

Er fügte hinzu: „Unsere Spieler denken, sie werden nach einem Spiel aufgeregt. Ich werde ihn an seine Stelle setzen. “

Nuno scherzte, dass er mit dem Stürmer sprechen würde, nachdem Jimenez sagte, dass der Verein nach zwei Siegen in Folge nach dem Neustart große Träume haben sollte.

„Er hat sich in vielen Dingen verbessert, ich kann nicht genau sagen, aber wenn Sie mich umgekehrt fragen, gibt es auch viel Raum für Verbesserungen. Er kann besser sein. “

Trotz der hervorragenden Form der Wölfe – sie haben 2020 nur zweimal in der Premier League verloren – weigerte sich Nuno immer noch, von ihren Hoffnungen in der Champions League angezogen zu werden.

“Wir haben zwei Tage Zeit, um uns auf Aston Villa vorzubereiten. Lassen Sie uns gut ausruhen und uns auf das nächste Spiel vorbereiten. Das ist das Einzige, woran wir jetzt denken”, sagte er.

“Wir sind mitten in einer Pandemie, wir haben drei Monate durchgemacht, wie jeder andere auch, mit Schwierigkeiten.”

In einem Spiel mit wenigen Chancen haben sich Jimenez und Adama Traore zum zehnten Mal in dieser Saison zusammengetan, um den Sieg zu jeder vollen Stunde zu sichern.

Pedro Neto hätte es nach einem hervorragenden Lauf in der Nachspielzeit mit 2: 0 schaffen sollen, schoss aber weit.

Traore schwang eine Flanke von rechts und Jimenez erhob sich über Jack Stacey und Steve Cook, um aus sechs Metern einen Kopfball zu erzielen.

Boss Eddie Howe sagte: “Es ist sehr eng, es wird möglicherweise bis zum Draht gehen. Wir müssen erkennen, dass nichts verloren geht, obwohl wir uns in einem schwierigen Moment befinden. Wir haben immer noch die Chance, unser Schicksal zu definieren.

Sie bleiben aufgrund der Tordifferenz in der Drop-Zone.

Bournemouth schien sich nach seinem Rückstand nie mehr zu erholen und muss bei den nächsten beiden Spielen gegen Newcastle und Manchester United auf den Torschützenkönig Callum Wilson verzichten, nachdem er zum zehnten Mal in dieser Saison gebucht wurde.

“Wir schaffen nicht genug, bei weitem nicht genug. Das ist das, was uns mehr schaden wird. Wir haben gute technische Spieler, aber es hat sich nicht gezeigt. Wir waren verschwenderisch mit dem Ball und letztendlich denke ich, dass uns das das Spiel gekostet hat. “

„Es war eine Kopie ihres Ziels bei West Ham, was enttäuschend ist. Sie werden nicht jedes Kreuz stoppen, aber wir hätten das Kreuz besser verteidigen sollen.

“Ich bin frustriert, weil wir alles für das Spiel gegeben haben. Wir haben gut angefangen, die erste Halbzeit war ziemlich gut. In der zweiten Halbzeit haben sie uns mehr unter Druck gesetzt und das Ziel ist aus dem Nichts.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply