Offiziell: Die USA könnten anderen helfen, Telekommunikationsgeräte zu kaufen, die nicht von Huawei stammen

0

Wenn Huawei sogar eine kleine 5G-Rolle zugewiesen würde, könnte Peking seinen „Überwachungsstaat“ durch Abhören von Telefonen und anderen netzwerkbasierten Systemen erweitern, sagte Keith Krach, ein US-amerikanischer Staatssekretär für Wirtschaftswachstum, Energie und Umwelt.

Washington setzt sich für europäische und andere Verbündete ein, um Huawei Technologies Ltd. beim Upgrade auf 5G-Netze auszuschließen. Australien, Japan und einige andere haben der chinesischen Technologie Beschränkungen auferlegt, aber die kostengünstigeren Geräte von Huawei sind bei Entwicklungsländern beliebt und dringen in Europa vor.

PEKING – Die Vereinigten Staaten sind bereit, anderen Ländern bei der Finanzierung des Kaufs von Telekommunikationstechnologie der nächsten Generation von westlichen Anbietern zu helfen, um dem chinesischen Technologieriesen Huawei auszuweichen, den Washington als Sicherheitsbedrohung ansieht, sagte ein amerikanischer Beamter am Donnerstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Washington befindet sich in Gesprächen mit Brasilien über eine mögliche Finanzierung von 5G-Gerätekäufen durch seine Telefonanbieter, berichtete die Zeitung Folha de Sao Paulo diesen Monat unter Berufung auf den amerikanischen Botschafter in Brasilien, Todd Chapman. Chapman sagte, Washington habe auch mit anderen Ländern gesprochen.

Huawei, Chinas erste globale Technologiemarke, ist der größte Hersteller von Netzwerkgeräten und die zweitgrößte Smartphone-Marke. Zusammen mit der finnischen Nokia Corp. und dem schwedischen LM Ericsson ist das Unternehmen führend bei 5G.

“Es gibt viele Finanzierungsinstrumente und solche Dinge, die meiner Meinung nach viele Länder wie wir bereit sind, zu helfen, weil wir diese Gefahr erkennen”, sagte Krach in einer Telefonkonferenz mit Reportern.

Huawei bestreitet US-Vorwürfe, es unterstütze die chinesische Spionage oder werde von der regierenden Kommunistischen Partei kontrolliert. Sein Gründer, Ren Zhengfei, sagte Reportern im Januar 2019, dass er offizielle Forderungen ablehnen würde, die Geheimnisse seiner Kunden preiszugeben, obwohl ein chinesisches Gesetz vorschreibt, dass Unternehmen alle von der Regierung verlangten Informationen übergeben müssen.

Der Druck auf Huawei kommt zu einer Zeit zunehmend heftigerer Beziehungen zwischen den USA und China wegen der Coronavirus-Pandemie, einem Sicherheitsgesetz, das Hongkong und Pekings jüngstem Grenzkonflikt mit indischen Soldaten auferlegt wurde.

Krach gab keine finanziellen Details bekannt, zitierte jedoch Südkoreas Samsung als einen weiteren potenziellen Anbieter von Geräten für „vertrauenswürdige Kommunikation“.

5G soll Netzwerke erweitern, um selbstfahrende Autos, Kraftwerke, ferngesteuerte medizinische Geräte und andere futuristische Anwendungen zu unterstützen. Das macht es aufdringlicher und politisch sensibler.

“Alles ist damit verbunden”, sagte Krach. “Es ist ein miteinander verbundenes System, und Sie sind nur so stark wie Ihr schwächstes Glied.”

Die im letzten Jahr verhängten US-Exportkontrollen blockieren den Zugang von Huawei zu den meisten amerikanischen Komponenten und anderen Technologien. Washington verschärfte in diesem Jahr die Beschränkungen, indem es Unternehmen außerhalb der USA untersagte, ohne Genehmigung der US-Regierung amerikanische Technologie zur Herstellung von Prozessorchips und anderen Komponenten für Huawei zu verwenden.

Washington will, dass andere Regierungen auch frühere Generationen der Huawei-Technologie entfernen, sagte Krach.

“Wenn Länder ihre 5G-Systeme wählen, ist dies definitiv die Zeit für einen Rip-and-Replace-Übergang”, sagte er.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply