Ohio State WR Saunders wegen Ausgangssperre verhaftet

0

In Columbus und im ganzen Land sind Proteste gegen den Tod von George Floyd letzte Woche in Polizeigewahrsam in einer Straße in Minneapolis aufgetaucht.

Saunders wurde Montagabend um 10:45 Uhr Ortszeit festgenommen; Die Ausgangssperre für die ganze Stadt trat um 22 Uhr in Kraft. Es war unklar, ob Saunders an einem Protest in der Nähe beteiligt war, der dazu führte, dass die Polizei von Columbus Pfefferspray verwendete, um die Menge zu zerstreuen.

Der Empfänger und Mannschaftskapitän des Bundesstaates Ohio, C.J. Saunders, wurde verhaftet, weil er angeblich gegen die Ausgangssperre in Columbus verstoßen hatte, und am Dienstagmorgen eine Kaution hinterlegt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Produkt der Coffman High School in Dublin (Ohio) wurde weiterentwickelt, erhielt jedoch 2018 ein Stipendium. Saunders hat 27 Karrierefänge für 294 Yards und einen Touchdown, nachdem er 2016 in einem Spiel und in den nächsten beiden Spielzeiten jeweils 11 Spiele gespielt hatte.

Saunders ist ein Senior im sechsten Jahr, der darauf wartet, ob die NCAA seinem Antrag auf Befreiung von der medizinischen Härte und einem weiteren Jahr der Berechtigung stattgibt. Saunders wurde zum Mannschaftskapitän für die Saison 2019 ernannt, spielte aber wegen Verletzungen nicht.

Saunders wurde im Franklin County Gefängnis gebucht und wird am Donnerstagmorgen wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre angeklagt.

–Feldpegelmedien

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply