Ölpreise sinken, da steigende Fälle von Coronaviren in den USA die Angst vor einer schwachen Brennstoffnachfrage schüren

0

Beide Benchmarks schlossen letzte Woche mit einem Minus von etwa 8%, dem ersten wöchentlichen Rückgang seit April, der durch die Bedenken wegen des US-Coronavirus ausgelöst wurde: Allein am Samstag wurden mehr als 25.000 neue Fälle gemeldet, da weitere Bundesstaaten, darunter Florida und Texas, neue Infektionsrekordhöhen meldeten.

Rohöl-Futures der Sorte Brent fielen um 66 Cent oder 1,7% auf 38,07 $ pro Barrel ab 0016 MGZ, während Rohöl-Futures der Sorte U.S. West Texas Intermediate (WTI) um 81 Cent oder 2,2% auf 35,45 $ pro Barrel fielen.

SEOUL, 15. Juni – Die Ölpreise fielen am Montag, wobei das US-Öl um mehr als 2% fiel, da ein Anstieg neuer Coronavirus-Fälle in den Vereinigten Staaten Besorgnis über eine zweite Welle des Virus auslöste, die das Tempo der Erholung der Brennstoffnachfrage beeinträchtigen würde.

Die Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC) und ihre Verbündeten, die gemeinsam als OPEC+ bezeichnet werden, haben die Lieferungen um 9,7 Millionen Barrel pro Tag (bpd), etwa 10% der Nachfrage vor der Pandemie, reduziert und Anfang Juni vereinbart, die Kürzungen um einen Monat bis Ende Juli zu verlängern.

In der Zwischenzeit wird ein von der OPEC geleitetes Überwachungsgremium am Donnerstag zusammentreten, um die anhaltenden Produktionskürzungen in Rekordhöhe zu erörtern, um festzustellen, ob die Länder ihren Anteil an den Kürzungen eingehalten haben, wird aber nach Angaben von fünf OPEC+-Quellen keine Entscheidung treffen.

“Bedenken über den jüngsten Anstieg der COVID-19-Infektionen in den USA und eine mögliche ‘zweite Welle’ belasten derzeit das Öl”, sagte Stephen Innes, Chief Global Market Strategist bei AxiCorp.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Irak, einer der Nachzügler bei der Einhaltung der Beschränkungen, vereinbarte mit seinen großen Ölgesellschaften, die Rohölproduktion im Juni weiter zu kürzen, teilten irakische Beamte, die auf den Feldern arbeiten, am Sonntag gegenüber Reuters mit. (Bericht von Jane Chung; Bearbeitung von Kenneth Maxwell)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply