Olympiade-Tokio wird Gastgeber internationaler Turnveranstaltung…

0

TOKYO, 13. Oktober – Am 8. November wird Tokio Gastgeber eines internationalen Turnturniers sein, wie die Japanische Turnervereinigung (JGA) mitteilte, das als Probelauf für die im nächsten Jahr neu ausgerichteten Olympischen Spiele dienen könnte.

Die Veranstaltung ist vom Internationalen Turnverband sanktioniert und wird 32 Athleten aus Japan, China, Russland und den Vereinigten Staaten umfassen.

Maximal 2.000 Fans dürfen die eintägige Veranstaltung im Yoyogi National Gymnasium, dem Austragungsort des Handballturniers der Spiele, die wegen der COVID-19-Pandemie auf 2021 verschoben wurden, besuchen.

Die JGA erklärte am Montag während einer Online-Medienkonferenz, dass alle aus Übersee eintreffenden Turnerinnen und Turner innerhalb von 72 Stunden vor ihrer Abreise nach Japan einen Polymerase-Kettenreaktionstest (PCR) machen müssten.

Auf die 14-tägige Quarantänezeit in Japan würde verzichtet, doch würden sie an jedem Tag, an dem sie in Japan sind, getestet, fügte sie hinzu.

Andere internationale Sportveranstaltungen, die in den kommenden Monaten in Japan stattfinden sollen, darunter der Judo Tokyo Grand Slam und der Tokyo Marathon, wurden aufgrund von Reisebeschränkungen abgesagt oder verschoben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, sagte, die Organisatoren erwarteten bei den Spielen im nächsten Jahr Zuschauer aus der ganzen Welt. (Bericht von Jack Tarrant; Redaktion: Peter Rutherford )

Share.

Leave A Reply