Orange plant kein Gegengebot für das spanische Unternehmen MasMovil

0

MADRID, 4. Juni – Der französische Telekommunikationsriese Orange sagte am Donnerstag, er habe nicht vor, ein konkurrierendes Angebot für den spanischen Telekommunikationsbetreiber MasMovil abzugeben, nachdem drei Buyout-Fonds am Montag ein Angebot in Höhe von 3 Milliarden Euro (3,36 Milliarden US-Dollar) gemacht hatten. „Orange erwägt kein Gegenangebot für die MasMovil-Gruppe. Orange hat eine privilegierte Position im Telekommunikationssektor in Spanien und wird von der Orange-Gruppe unterstützt, um weiterhin organisch im Land zu wachsen “, sagte das Unternehmen in einer per E-Mail gesendeten Erklärung. ($ 1 = 0,8930 Euro) (Berichterstattung von Inti Landauro; Redaktion von Nathan Allen)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply