OWL: Titanen feuerten Fissur “aus gutem Grund” ab

0

Fissure wählte gegen die Unterzeichnung des Abkommens und behauptete, er sei ohne Entschädigung aus seinem Vertrag gezwungen worden. In einem Videoclip, der in sozialen Medien per Pfefferminztee veröffentlicht wurde, sagte er, es gebe “keinen Schutz gegen so etwas”.

Fissure, 21, sagte am Freitag, dass die Titanen, als sie sich im Mai von ihrer vollen Spielerliste trennten, die Spieler dazu drängten, eine “einvernehmliche” Entlassung zu unterschreiben, und ihnen dann eine Geldsumme zahlten, die nicht dem vollen Vertrag entsprach.

Die Overwatch-Liga reagierte auf die Erklärung von Chan-hyung “Fissure” Baek, dass die Vancouver Titans sich weigerten, seinen Vertrag zu bezahlen, indem sie ihn “gewaltsam” aus dem Kader entfernten und angaben, dass die Titans den südkoreanischen Hauptpanzerspieler “aus gutem Grund” entlassen hätten.

Nachdem die erste Saison 2018 der Overwatch League mit der Londoner Spitfire begonnen hatte, wurde Fissure im Februar 2018 an die Los Angeles Gladiators verkauft.

Fissure schloss sich im November den Titanen an, nachdem er sich fünf Monate zuvor zunächst aus der OWL zurückgezogen hatte. Bevor er im Juni 2019 zurücktrat, war Fissure Mitglied der Seoul-Dynastie, nahm aber nicht regelmäßig an Wettkämpfen teil. Er erklärte, er habe seine Motivation und Liebe zum Spiel verloren.

Die Overwatch League gab am Montag gegenüber The Esports Observer eine Erklärung ab, in der es hieß: “Die Liga hat sich wie bei allen Teams mit den Titanen bei ihren Änderungen der Spielerliste befasst, um sicherzustellen, dass Personalentscheidungen gemäß den Ligaregeln gehandhabt werden. Alle bis auf einen Spieler stimmten einer gegenseitigen Trennung mit dem Team zu, so dass diese Spieler freie Agenten werden und sofort bei einem neuen Team ihrer Wahl unterzeichnen können. Die Vancouver Titans kündigten den Arbeitsvertrag von Fissure aus wichtigem Grund. Das Liga-Büro wird keine weiteren Kommentare zu einem anhängigen Rechtsstreit zwischen Fissure und den Titans bezüglich seiner Kündigung abgeben”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

-Feldebene Medien

Bevor er der Overwatch-Liga beitrat, trat Fissure für das Team KongDoo Panthera und Cloud9 KongDoo an.

Nach dieser Saison wurde er im August 2018 in die Dynastie berufen, nachdem er den Wunsch geäußert hatte, in ein rein koreanisches Team zu wechseln, wobei Seoul seine erste Wahl war.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply