OWLs Justiz hat einen neuen Vertrag mit Stitch geschlossen

0

Stitch, ein 23-jähriger Südkoreaner, war Teil der Liste der Vancouver Titans, die am 6. Mai massenhaft veröffentlicht wurde. Die Änderung wurde teilweise aufgrund von Schwierigkeiten vorgenommen, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurden, und der Club beschloss, nach Norden zurückzukehren Amerika von seiner südkoreanischen Basis.

Das Team der Overwatch League kündigte den Wechsel am Montag an und twitterte: „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir @Stitch__ow für einen langfristigen Vertrag unterzeichnet haben! Bitte begrüßen Sie ihn mit uns zu Hause in DC! #Gerechtigkeit wird gedient”

Ein zweiwöchiger Probelauf genügte Chung-hee “Stitch” Lee, um die Washingtoner Justiz davon zu überzeugen, ihm einen dauerhaften Deal zu geben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die ehemaligen Titans-Spieler Chan-Hyung “Fissure” Baek, Hyojong “Haksal” Kim, Min-soo “SeoMinSoo” Seo und Jehong “Ryujehong” Ryu bleiben freie Agenten.

Er trat der Justiz vor dem letzten Nahkampfereignis im Mai bei, und das Team verlor sein einsames Match, einen Play-In-Wettbewerb gegen den Toronto Defiant.

Stitch war seit Dezember 2018 bei den Titans, nach fast zwei Jahren bei RunAway. Der Hitscan DPS-Spieler war Teil des Vancouver-Teams, das die Playoffs der Overwatch League Stage 1 2019 und die Meisterschaft der regulären Saison 2019 gewann, bevor er in den Playoffs zum Jahresende den zweiten Platz beim San Francisco Shock belegte.

–Feldpegelmedien

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply