Pacers ‘Brogdon testet positiv auf COVID-19

0

Brogdon wurde vor der Saison von den Milwaukee Bucks an die Pacers gehandelt und liegt im Durchschnitt bei 16,3 Punkten, 7,1 Assists und 4,7 Rebounds pro Spiel.

Der 27-jährige Brogdon engagiert sich seit der Coronavirus-Pandemie am 11. März für Rassen- und soziale Gerechtigkeit. Brogdon wurde verletzt und spielte nicht, als die NBA gezwungen war, die Saison zu pausieren.

Der Point Guard Malcolm Brogdon von Indiana Pacers wurde positiv auf das Coronavirus getestet, berichtete der Indianapolis Star am Mittwoch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In Indianapolis wurden individuelle Workouts mit Trainern und Trainern durchgeführt, die die Spieler durch Einzelunterricht führen dürfen.

Die Pacers sollen in der ersten Juliwoche zum Trainingslager nach Florida kommen.

Es wird nicht erwartet, dass Brogdons Hüftverletzung ein Faktor für seine mögliche Rückkehr ist. Es ist jedoch noch nicht klar, ob der ehemalige NBA-Rookie des Jahres verfügbar sein wird, wenn die Saison nächsten Monat in Orlando aufgrund des positiven COVID-19-Tests fortgesetzt wird.

–Feldpegelmedien

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply