Pakistanisches Ehepaar wegen angeblichen Mordes an der siebenjährigen Magd verhaftet

0

Hassan Siddiqui und seine Frau beschäftigten Zohra Bibi in ihrem Haus in einem bürgerlichen Vorort von Rawalpindi in der Nähe der Hauptstadt Islamabad, um sich um ihren gleichaltrigen Sohn zu kümmern.

Ein pakistanisches Ehepaar wurde verhaftet, weil es angeblich seine siebenjährige Magd ermordet hatte, nachdem ihr vorgeworfen wurde, einen Haustiervogel entkommen zu lassen, teilte die Polizei mit, der jüngste Fall von Gewalt gegen Hausangestellte im Land.

Nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation sind in Pakistan rund 8,5 Millionen Menschen – darunter viele Kinder – als Hausangestellte beschäftigt.

“Siddiqui trat sie in den Unterbauch, was sich als tödlich erwies.”

“Das arme Mädchen wurde von Siddiqui und seiner Frau gefoltert, die sie beschuldigten, einen der vier Papageien aus Macao befreit zu haben”, sagte der Ermittlungsbeamte Mukhtar Ahmad am Donnerstag gegenüber AFP.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Leiche des jungen Mädchens wurde ihren Eltern übergeben, die in Muzaffargarh in der Nähe der Stadt Multan leben, mehr als 500 Kilometer von ihrem Arbeitsplatz entfernt.

Zohra wurde am Sonntag von dem Paar ins Krankenhaus gebracht, starb jedoch am folgenden Tag. Der Vorfall wurde der Polizei von Mitarbeitern des Krankenhauses gemeldet.

Theoretisch ist es illegal, Personen unter 15 Jahren zu beschäftigen, aber es bleibt gängige Praxis.

Menschenrechtsministerin Shireen Mazari bestätigte die Festnahmen in einem Tweet und sagte, das Ministerium habe Kontakt zur Polizei.

“Gewalt und körperliche Folter gegen Kinder werden nicht toleriert und alle an solchen Vorfällen Beteiligten werden behandelt”, fügte der Chef der Stadtpolizei, Muhammad Ahsan Younus, hinzu.

Hausangestellte sind häufig Ausbeutung, Gewalt und sexuellem Missbrauch ausgesetzt. Die patriarchalische und starre Struktur der sozialen Klasse in Pakistan lässt sie ohne Stimme.

Kinder sind besonders gefährdet, und Bibis Fall ist der jüngste in einer wachsenden Anzahl von Vorfällen, an denen Minderjährige beteiligt sind.

Im Dezember 2018 veranlasste die steigende Zahl von Missbrauchsfällen den Provinzgesetzgeber in Punjab, Vorschriften für die Beschäftigung von Hausangestellten festzulegen, die ihnen theoretisch Rechte wie Krankenurlaub und Urlaub gewähren.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Kinderarbeit ist in Pakistan theoretisch verboten, hält aber an

Share.

Leave A Reply