Palästinenser enthüllen den Jordan Valley Fund, als die Annexion bevorsteht

0

“Die Regierung hat beschlossen, Projekte zur Unterstützung der Bewohner des Jordantals einzurichten”, sagte der palästinensische Premierminister Mohammed Shtayyeh am Mittwoch gegenüber AFP.

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat einen Multi-Millionen-Dollar-Fonds angekündigt, um die Bewohner des Jordantals zu unterstützen, nur wenige Tage bevor Israel beabsichtigt, die strategische Schwade der besetzten Westbank zu annektieren.

Darüber hinaus sagte Shtayyeh, die PA werde “allen Palästinensern Land zuweisen, die in das Jordantal investieren wollen”.

Die Finanzierung wird sich hauptsächlich auf Verbesserungen in der Landwirtschaft konzentrieren, umfasst jedoch auch Bildungs- und Gesundheitsprojekte.

Das Programm wird innerhalb weniger Tage umgesetzt und beläuft sich auf 35 Millionen israelische Schekel (10 Millionen US-Dollar), sagte der Ministerpräsident.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Präsident Donald Trump versprach den USA den Segen für die Annexionen als Teil eines umstrittenen Friedensplans, den er im Januar enthüllte und der von den Palästinensern als Verstoß gegen das Völkerrecht verärgert abgelehnt wurde.

Israel hält das Gebiet jedoch für wesentlich für seine Sicherheit und beabsichtigt, ab dem 1. Juli Schritte zu unternehmen, um es zusammen mit jüdischen Siedlungen im gesamten Westjordanland zu annektieren.

Die Palästinenser sind im fruchtbaren Tal, das etwa 30 Prozent der besetzten Westbank ausmacht, weitaus zahlreicher als jüdische Siedler.

Der Plan brach mit dem langjährigen internationalen Konsens über den israelisch-palästinensischen Konflikt und wurde von den arabischen und europäischen Verbündeten Washingtons sowie den Vereinten Nationen abgelehnt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Das fruchtbare Jordantal, das Israel zusammen mit jüdischen Siedlungen im besetzten Westjordanland annektieren will, beherbergt 10.000 Siedler, die neben rund 65.000 Palästinensern leben

Share.

Leave A Reply