Papst ernennt Administrator für polnische Diözese, die von Missbrauchsvorwürfen betroffen ist

0

Der Vatikan sagte, der Papst habe Erzbischof Grzegorz Rys von der Stadt Lodz zum apostolischen Administrator ernannt, einem vorübergehenden Posten. Janiak bleibt Bischof von Kalisz, während die Vorwürfe untersucht werden.

Der Schritt kam kaum mehr als einen Monat, nachdem die Führer der Kirche in Polen angekündigt hatten, Bischof Edward Janiak zur endgültigen Entscheidung an den Vatikan zu verweisen.

VATIKANSTADT, 25. Juni – Papst Franziskus hat am Donnerstag einen Administrator ernannt, der die polnische Diözese Kalisz leitet, deren Bischof beschuldigt wurde, Priester abgeschirmt zu haben, von denen bekannt ist, dass sie Kinder sexuell missbraucht haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Brüder Sekielski veröffentlichten letztes Jahr einen weiteren Film, der darauf hinwies, dass bekannte Pädophile absichtlich zwischen den Pfarreien gewechselt wurden. Der Film hatte mehr als 23 Millionen Aufrufe auf YouTube.

Der Fall wurde nach einem Film der Brüder Tomasz und Marek Sekielski bekannt, der zeigen soll, dass Janiak keine Maßnahmen gegen Priester ergriffen hat, von denen bekannt war, dass sie Kinder missbraucht haben.

Es war nicht sofort möglich, Janiak um einen Kommentar zu bitten.

Die katholische Kirche in Polen, eine Institution, die eng mit der regierenden nationalistischen Partei für Recht und Gerechtigkeit verbunden ist, wurde in der Vergangenheit beschuldigt, Priester, die Kinder missbrauchen, abgeschirmt zu haben. (Berichterstattung von Philip Pullella Schnitt von Gareth Jones)

Opfer sexuellen Missbrauchs fordern seit langem Maßnahmen, um die Meldung mutmaßlicher Vertuschungen durch die Kirche zu erleichtern.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply