Pferderennen-Kentucky Derby wird den Zuschauern Türen öffnen

0

Normalerweise wird das erste Juwel der Triple Crown des nordamerikanischen Vollblutrennens am ersten Samstag im Mai gefahren und befindet sich dieses Jahr zwischen den Pfählen Belmont und Preakness.

“Unser Team ist fest entschlossen, das beste Kentucky Derby aller Zeiten zu veranstalten, und wir werden alle notwendigen Schritte unternehmen, um die Gesundheit und Sicherheit aller zu schützen, die am Derby teilnehmen”, sagte Kevin Flanery, Präsident der Rennstrecke von Churchill Downs, in einer Erklärung.

25. Juni – Das Kentucky Derby, das aufgrund des neuartigen Coronavirus auf den 5. September verschoben wurde, ermöglicht es den Zuschauern auf dem Gelände, den Run for the Roses zu verfolgen, selbst wenn COVID-19-Infektionen in Teilen der USA, Churchill Downs Racetrack, zunehmen sagte am Donnerstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Kentucky Derby ist das längste kontinuierlich stattfindende jährliche Sportereignis in den USA und eine der größten Sportpartys, die für Frauen in aufwändiger Kopfbedeckung und Männer in scharfen Anzügen bekannt sind, die an Mint Juleps nippen.

Die Preakness wurde für den 3. Oktober verschoben.

Das Belmont wurde letzten Samstag ohne Zuschauer in Elmont, New York, gefahren und von Tiz the Law gewonnen.

Gäste werden gebeten, jederzeit eine Maske zu tragen, es sei denn, sie sitzen an ihrem reservierten Platz oder Veranstaltungsort.

Churchill Downs bestätigte nicht die Anzahl der Tickets, die zur Verfügung gestellt werden, sondern nur, dass es zu Kapazitätsreduzierungen kommen würde, um die Gesamtdichte der Zuschauer zu begrenzen.

Während die Zuschauer in Churchill Downs willkommen geheißen werden, werden sie strengen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien ausgesetzt sein.

“Als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie haben wir eine umfassende Reihe von Betriebsverfahren festgelegt, die eine Vielzahl von Vorsichtsmaßnahmen umfassen, die zu beachten sind, wenn Fans in unserer Einrichtung anwesend sind”, sagte Flanery. “Wir sind entschlossen, unsere Kunden, Mitarbeiter und Gemeinden so sicher wie möglich zu halten.” (Berichterstattung von Steve Keating in Toronto. Redaktion von Toby Davis)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply